Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ostholstein Hör-Insel Ahrensbök: Gutes Hören heißt verstehen
Jetzt kostenlos TestenZur Anmeldung
13:03 01.04.2020
Hörakustikermeister Uwe Breuel und die Auszubildende Maike Heidorn gewährleisten auch in der aktuellen Situation die Versorgung ihrer Kunden. Foto: pa

Seit 2015 gibt es die Hör-Insel in Ahrensbök. Unter dem Leitsatz „Gutes Hören heißt verstehen“ stellt das Fachgeschäft mit modernster Technik und jeder Menge Know-how eine der wichtigsten Sinnesleistungen wieder her.

„Genau wie Ärzte oder Apotheker gewährleisten wir auch in der aktuellen Situation die Versorgung unserer Kunden – derzeit am Montag, Mittwoch und Freitag. Am Dienstag und Donnerstag sind wir aber selbstverständlich telefonisch zu erreichen“, sagt Filialleiter Uwe Breuel, der im vergangenen Jahr seine Abschlussprüfung an der Lübecker Akademie für Hörakustik abgelegt hat und sich seitdem Hörgeräteakustikermeister nennen darf. Hilfreich zur Seite steht ihm die Auszubildende Maike Heidorn.

Wer häufig nachfragen oder den Ton vom Fernseher immer lauter drehen muss, sollte möglichst frühzeitig gegensteuern. Schlechtes Hören beeinflusst schließlich auch das zwischenmenschliche Miteinander. „Wer das Gefühl hat, dass sich sein Hörvermögen verschlechtert, kann bei uns einen kostenfreien Hörtest machen“, sagt Uwe Breuel. Ebenso kostenlos und unverbindlich sind die anschließende Beratung und die Bereitstellung verschiedener Hörsysteme zum intensiven Ausprobieren.

Da die Hör-Insel herstellerunabhängig arbeitet, bietet sie ihren Kunden stets die besten und innovativsten Hörgeräte an. Jedes in Deutschland zugelassene Modell kann bestellt werden. Besonders das Thema Vernetzung gewinnt weiter an Bedeutung. Mittels Bluetooth können Hörgeräte etwa mit dem Fernseher oder dem Smartphone verbunden werden. „Es gibt auch Hörgeräte, die speziell für iPhones konzipiert sind und ohne Bluetooth-Adapter auskommen“, sagt Uwe Breuel.

Relativ neu sind außerdem fest verbaute Lithium-Ionen-Akkus, die bei einer Ladung bis zu 24 Stunden genutzt werden können. Das regelmäßige Wechseln der Batterien entfällt somit. pa

HÖR-INSEL AHRENSBÖK
Plöner Straße 8, 23623 Ahrensbök
Tel. 04525/ 501 56 50
www.die-hoer-insel.de
  

Anzeige
Datenschutz