Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Wochenspiegel Ameos Institut: Gute Gründe für soziale Berufe
10:35 26.02.2020
Lernen in der Natur oder am Strand: Die Auszubildenden genießen die besonderen Ameos Standorte. Foto: AMEOS
Handwerkskammer Lübeck
Holiday Inn Lübeck & Kochwerk Lübeck

Eine Ausbildung in den Pflegeberufen und der Ergotherapie bei Ameos bietet sehr gute Berufs- und Karriereaussichten. Eine zunehmende Anzahl junger Menschen entdeckt die sozialen Berufe bei Ameos. Entscheidend dafür sind auch die Attraktivität der Ausbildungsstandorte Neustadt und Heiligenhafen und die Vorzüge eines großen Trägers von Kliniken, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen. Das Ameos Institut Nord steht für hochwertige Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungsangebote. 

Die Qualität der Ausbildung ist DIN ISO- und AZAV-zertifiziert. Die Generalistische Pflegeausbildung ist eine neue zeitgemäße Pflegeausbildung, die die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege vereint und mit dem Abschluss „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“ endet. Mit diesem „generalisierten“ Berufsabschluss können die examinierten Fachkräfte anschließend in allen Pflegebereichen arbeiten. Im Rahmen der praktischen Ausbildung entscheiden sie sich für einen Schwerpunkt

Die Ergotherapieausbildung der Ameos Ergotherapieschule wird allen Aspekten der Ganzheitlichkeit gerecht – sie ist eine Ausbildung für Hirn, Herz und Hand. Ergotherapeuten arbeiten mit Menschen aller Altersstufen, erstellen ergotherapeutische Befunde und individuelle Behandlungspläne. Die Ergotherapieausbildung ist seit Jahresbeginn schulgeldbefreit.

In allen Ausbildungen hat sich das Ameos Institut Nord das Ziel der individuellen Schülerförderung gesetzt. Durch pädagogisch fundierte Konzepte werden Schüler mit Unterstützungsbedarf im theoretischen Bereich gefördert. Abiturienten können sich bei entsprechendem Engagement und besonderer Eignung für ein Stipendium für einen berufsbegleitenden Studiengang bewerben.

Die Ameos Einrichtungen in Holstein bieten jungen Menschen bis 27 Jahre die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren und damit etwas für sich und andere Menschen zu tun. Über einen Zeitraum von zwölf Monaten können sich die FSJ-ler bei Ameos in klinischen Bereichen, in Eingliederungsoder Fachpflegeeinrichtungen engagieren und beruflich orientieren.

An den Standorten Neustadt, Heiligenhafen, Kiel, Preetz, Lübeck, Sierksdorf, Grömitz und Oldenburg werden vielfältige Angebote angeboten.

Ameos Institut
Wiesenhof, 23730 Neustadt
Telefon 04561/ 611 43 43
www.institut-nord.de


Die Azubis aus dem Holiday Inn Lübeck feierten mit ihrem Hoteldirektor und Ehrengästen dieerfolgreiche Aktion. Foto:Holiday Inn Lübeck
Die Azubis aus dem Holiday Inn Lübeck feierten mit ihrem Hoteldirektor und Ehrengästen dieerfolgreiche Aktion. Foto:Holiday Inn Lübeck

LÜBECK. Respekt, Wertschätzung und Freiraum geben. In Zeiten des Nachwuchs- und Fachkräftemangels sind frische Ideen gefragt, um Teams zu schaffen, die sich mit Freude engagieren. So durften die Auszubildenden im Holiday Inn Lübeck ein Abendessen für ihre Familien, Freunde und Lehrer aus der Berufsschule komplett in Eigenregie gestalten. „Für mich ist wichtig, dass die jungen Leute schon während ihrer Ausbildung Verantwortung übernehmen dürfen und ihre erlernten Fähigkeiten austesten und vor allem auch mit Stolz zeigen dürfen“, betonte Hoteldirektor Christian Schmidt. So erhielten die 16 Auszubildenden ein eigenes Budget für die Veranstaltung und planten das Event vom Vier-Gänge-Menü mit erlesener Weinbegleitung über die liebevolle Dekoration des Restaurants Kochwerk Lübeck bis hin zur stimmungsvollen Live-Musik.

Durch vielfältige Aktivitäten wie Azubi-Wandertage oder Besuche von Partnerunternehmen fördert das Holiday Inn Lübeck weiter die Bindung der Nachwuchskräfte an das Hotel. „Derzeit spüren wir den Nachwuchsfachkräftemangel nicht mehr so sehr. Wir konnten im vergangenen Jahr zwei Azubis übernehmen und im Februar werden zwei weitere nach bestandener Prüfung im Haus bleiben“, freut sich Christian Schmidt. „Dafür aktualisieren wir aber auch ständig unsere Ausbildungsmethoden und ich versuche durch Kooperationen mit anderen Unternehmen meinem Team immer wieder den Blick über den Tellerrand zu ermöglichen.“

Holiday Inn Lübeck
Travemünder Allee 3
23568 Lübeck
Telefon 0451/3 70 60
www.holidayinn.com
  

4
/
4
Datenschutz