Menü
Anmelden
Wetter Schneeschauer
3°/-1°Schneeschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Einkaufen & Shopping Allzeit sicher unterwegs: Oldtimer und Youngtimer des Autohauses Evers in Lübeck
Anzeige
06:44 27.11.2021
Finn und Rolf Dingeldey (v.li.) wünschen all ihren Kunden eine schöne Weihnachtszeit. Foto: Philipp Aissen

Gerade zur Winterzeit, wenn Eis und Glätte Autofahrer vor besondere Herausforderungen stellen, ist es beruhigend, sein Fahrzeug absoluten Experten anzuvertrauen. Das Autohaus Evers erhielt von der Fachzeitschrift Auto Bild erneut die Auszeichnung „Beste KFZ-Werkstätten Deutschlands 2021/22“.

Egal ob es um Wartung, Reparatur oder Oldtimer-Restaurierung geht – Evers kann als Ausbildungsbetrieb für Automobilkaufleute und Mechatroniker auf ein hoch qualifiziertes Team bauen, deren Fachkräfte nicht selten aus den eigenen Reihen kommen. „Auch für 2022 suchen wir Azubis, die Technik genauso lieben wie wir. Die Übernahmechancen sind hoch“, sagt Marketingchefin Sabine Dingeldey.

Auch gestandene Mitarbeiter halten durch regelmäßige Schulungen mit der stetigen Entwicklung im KFZ-Bereich Schritt. Neben Neuwagen versteht man sich auch bestens auf Young- und Oldtimer. „Wir kümmern uns eigentlich ständig um mindestens ein klassisches Fahrzeug“, sagt Serviceleiter René Schwarz.

Das in den letzten Zügen liegende Jahr ist für das Autohaus Evers Anlass, sich bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken. „Wir wünschen unseren Kunden eine schöne Adventszeit und allzeit gute Fahrt“, sagt Sabine Dingeldey. pa

AUTOHAUS EVERS GMBH & CO. KG
Bei der Lohmühle 6
23554 Lübeck
Tel. 0451/ 47 90 70
www.autohaus-evers.de


Trio-Musik zum ersten Advent


Zum 1. Adventssonntag spielt das „Franzius Trio“ im Ballsaal des Atlantic Grand Hotel in Travemünde, Kaiserallee 2. Christopher Franzius (Violoncello), Stefanie Hiller (Klarinette) und Olaf Silberbach am Klavier werden Trios und Duo-Sonaten von Voigt, Beethoven und Brahms vortragen. Die ausgewählten Stücke und das Zusammenspiel von Violoncello, Klarinette und Klavier werden den wunderbaren Ballsaal mit schönen Klängen zum 1. Adventssonntag erfüllen. Der Eintritt zum Konzert beträgt 15 Euro, 13 Euro im Vorverkauf im Hotel, ermäßigt acht Euro. Einlass ab 15.30 Uhr, Konzertbeginn ist um 16 Uhr. Es gilt die 3G-Regel, Zutritt haben nur Geimpfte, Genesene und tagesaktuell getestete Gäste, alle mit entsprechendem Nachweis. 
 

2
/
24