Menü
Anmelden
Wetter Regen
19°/11°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Gesamtausgabe Lübeck: Das Brotmobil fährt vor
Jetzt kostenlos TestenZur Anmeldung
07:58 20.04.2020

Schon ein paar Minuten bevor das Junge Brotmobil pünktlich um die Straßenecke biegt, stehen die ersten Kunden und Kundinnen am Straßenrand. Gleich darauf kündigt Nina Köster die Ankunft des Verkaufswagens mit einer Glocke an. Hans Daglioglu öffnet die Ladefläche des Transporters und schon beginnt der Verkauf von frischem Brot, Brötchen und Kuchen.

Das Junge Brotmobil ist in den Lübecker Stadtteilen und angrenzenden Gemeinden hochwillkommen. „Ich bin froh, dass ich nicht in den vollen Supermarkt muss“, sagt eine Kundin. Eine andere schätzt die praktische Nahversorgung. Ihr falle der weite Weg zur nächsten Einkaufszeile schwer. Jetzt bekomme sie ihr Lieblingsbrot „fast an der Haustür.“

Zwei Brotmobile sind seit knapp vier Wochen von montags bis sonnabends auf vier verschiedenen Routen unterwegs. Alle zwei Tage wird dieselbe Route gefahren. Auf einem Flyer und im Internet können die Kunden die einzelnen Haltepunkte ersehen und genau verfolgen, wo sich die Brotmobile gerade aufhalten. An Bord sind die gängigsten Brotsorten, Brötchen zum Aufbacken und eine kleine Kuchenauswahl. Alle Waren werden aus Hygienegründen noch in der Großbackstube von Junge verpackt.

Um das Einkaufen in den Junge-Geschäften zu erleichtern, können Kunden auch die Bestellhotline unter Telefon 0451/ 388 75 500 nutzen. Bestellte Artikel werden dann vom Kunden in einem Junge-Geschäft seiner Wahl abgeholt und dort am besten bargeldlos bezahlt. „Das schützt Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen“, sagt Junge-Sprecher Gerd Hofrichter. Bei Bestellungen über den Onlineshop kann direkt im Internet bezahlt werden. tm

Brotmobil – Junge Die Bäckerei

www.jb.de/brotmobil
www.jb.de/onlineshop

     

3
/
7
Anzeige
Datenschutz