Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/3°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ostholstein Beratung und Begleitung mit viel Empathie
10:09 07.09.2020
Bestatter Holger Markmann freut sich, dass sein Sohn Sebastian den Beruf erlernen und den Betrieb später übernehmen möchte. Anja Hötzsch

Beratung und Begleitung von Familien in schweren Stunden ist ein großes Anliegen von Bestatter Holger Markmann. Mit seinem Bestattungsunternehmen ist er seit vielen Jahren in Ratekau und Umgebung tätig. „Wir haben bei den Familien mit unserer persönlichen und vertrauensvollen Beratung und Begleitung großes Vertrauen gewonnen“, sagt Markmann.  

Seit 1. Mai ist auch sein Sohn Sebastian fest im Betrieb eingestellt und möchte den Beruf des Bestatters von seinem Vater erlernen. Mehr als 35 Jahre Erfahrung hat Holger Markmann in diesem Metier und das möchte er gern an seinen Sohn weitergeben. Der hat sich schon immer neben seinem vorherigen Beruf für das Bestatterhandwerk interessiert und seinen Vater oft während seiner Tätigkeit begleitet. Dabei hat er gemerkt, dass es ein sehr einfühlsamer und interessanter Beruf ist.

„Ich möchte diesen Beruf von meinem Vater erlernen, der durch seine empathische und würdevolle Art bei den Angehörigen großes Vertrauen erarbeitet hat“, sagt Sebastian Markmann. So hat er sich schon vor mehreren Jahren dazu entschieden, in den Betrieb mit einzusteigen und ihn später zu übernehmen.

Es ist sehr wichtig, den Angehörigen der Verstorbenen in dieser schwierigen Phase den Druck zu nehmen, durch persönliche Gespräche den Stress zu mindern und ihnen auf Wunsch Behördengänge abzunehmen, damit ihnen mehr Zeit bleibt den Verlust zu betrauern. „Ihnen diese Zeit zu geben, das ist die wichtigste Aufgabe und die Philosophie unseres Unternehmens“, sagt Sebastian Markmann.

Das Bestattungsunternehmen darf und kann Beerdigungen auf allen Friedhöfen in ganz Deutschland durchführen. Dabei bietet Markmann den Angehörigen von Anfang an die Begleitung bis hin zur Beisetzung an. Beratungsgespräche werden auch zu Hause und grundsätzlich kostenfrei angeboten. „Gespräche mit der Witwe oder dem Witwer sowie den Kindern führen wir Auge in Auge durch“, sagt Sebastian Markmann. Angeboten werden zudem alle Bestattungsarten sowie die Bestattungsvorsorge. Im Büro in Ratekau bieten sie zudem ein Sortiment an Särgen und Urnen. ahö

Markmann Bestattungen
Büro Bäderstraße 26
23626 Ratekau
Servicezeiten 15 bis 17 Uhr, weitere
Termine nach Absprache, Tel.04504/ 59 08 (Tag und Nacht erreichbar)
holger.markmann@t-online.de
www.markmann-bestattungen.de

Datenschutz