Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
14°/12°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Bauen & Wohnen Grün auch auf der letzten Meile: Kombiverkehr bei Burchardt-Transporte aus Oldenburg
Anzeige
09:14 26.10.2021
Bei Burchardt-Transporte sind nicht nur die Lkw grün. Foto: hfr

Bei Großprojekten werden tausende Tonnen Material bewegt. „Der logistische Aufwand hinter solchen Vorhaben ist immens“, berichtet Dennis Konietzko. „Wenn Baumaterialien beschafft werden müssen, die wir nicht aus der Region beziehen können, stellt sich die Frage, wie diese möglichst ökologisch an ihren Bestimmungsort gelangen. Wir setzen daher auf den kombinierten Verkehr mit Schiffen und der Bahn. Erst da, wo die Schiene endet, kommen unsere Lkw zum Einsatz. So werden Umwelt und Ressourcen geschont. „Ganz lässt sich der CO2-Ausstoß nicht vermeiden, daher bieten wir eine Kompensation über unseren Verband an“, sagt Konietzko.

Doch auch Kunden mit kleinen privaten Entsorgungs- oder Lieferaufträgen sind willkommen. Unter dem Markennamen Küstenpott macht Burchardt ein Angebot an Kunden, die nur kleinere Aufträge haben. Für die Entsorgung von Bauabfällen, Bauschutt, Grünschnitt oder Boden- und Erdaushub können neben Containern verschiedener Größen auch kleinere Behälter gestellt werden.

Auch Schüttgut kann in unterschiedlichen Mengen geliefert werden. Dazu gehören Mutterboden, Kies, Schotter, Rindenmulch oder auch Sand und Splitt.

Burchardt-Transporte
Sebenter Weg 46
23758 Oldenburg
Tel. 04361/ 511 30
www.kuestenpott.de
www.burchardt-transporte.de 
  

2
/
8