Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Nordwestmecklenburg Das Bewerbungsfoto
Anzeige
14:44 04.02.2019
FOTOS: DROBOT DEAN, MM VECTORS/STOCK.ADOBE.COM

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das gilt auch für Bewerbungsfotos. Mit einem guten Foto ist dir die Aufmerksamkeit des Personalentscheiders sicher. Dein Porträtbild – frontal oder im Halbprofil – macht deine Unterlagen komplett und gibt der Bewerbung ein Gesicht. Das erhöht die Chancen, dass du im Gedächtnis bleibst und zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst. Suche dir einen erfahrenen Fotografen, bei dem du dich wohlfühlst.


Für den Termin im Fotostudio bestimmt dein Berufswunsch die Wahl des Outfits. Bewirbst du dich bei einer Bank oder Versicherung, kommst du im Anzug oder Kostüm/Hosenanzug zum Shooting. Ansonsten kannst du mit einem schicken Hemd/Pullover oder einer hübschen Bluse in dezenten Farben nichts falsch machen. Deine Haare sollten selbstverständlich frisch frisiert sein. Bei langen Haaren ist darauf zu achten, dass sie nicht zu viel vom Gesicht verdecken. Ein Zopf wirkt seriöser als eine wilde Wallemähne.


Hat deine Bewerbungsmappe ein Deckblatt – das aufgeräumt und professionell wirkt –, klebst du das Foto am besten mittig oder im oberen Drittel auf. Weiche Baumwollhandschuhe schützen vor unschönen Fettflecken. Benutze speziellen Fotokleber, damit nichts verläuft. Im Lebenslauf kommt das Bewerbungsfoto klassischerweise in die obere rechte Ecke. Nicht vergessen: Für Online-Bewerbungen solltest du die Fotos zusätzlich in digitaler Form bestellen. Platziert werden sie an gleicher Stelle wie die Abzüge.



X Unprofessionelles Foto:
Handyfotos, Automatenbilder, Selfies oder Passbilder sind tabu

X Hundemüde zum Fotografen:
Keine lange Partynacht vor dem Shooting

X Ungepflegtes Erscheinungsbild:
fettige, ungekämmte Haare, wildwuchernder Bart, frisch ausgedrückte Pickel … Verboten!

X Schmutziges Outfit:
Ein verdreckter Hemd- oder Blusenkragen lässt an deiner Motivation zweifeln

X Schmink-Exzesse:
Mädels, weniger ist mehr

X Böser Gesichtsausdruck:
Schenke deinem zukünftigen Arbeitgeber ein Lächeln

10
/
39