Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Gesundheit & Pflege Ausstellung in Hamburg: Dialog mit der Zeit
12:38 25.09.2018
Wie werden wir mit 70, 80 oder gar 90 Jahren aussehen? Wie wird sich unser Leben dann gestalten? Die Ausstellung blickt in die Zukunft. FOTOS: ANDREAS LINDLAHR/DIALOGHAUS HAMBURG

Wie wird es sein, wenn man 70, 80 oder gar 90 Jahre alt ist? Funktioniert der Körper dann noch mit all seinen Sinnen? Fällt das Denken schwerer oder dank der vielfältigen Erfahrungen, die sich bis dahin angesammelt haben, sogar leichter? Was bedeutet Altern für jeden einzelnen und für die Gesellschaft?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Ausstellung „Dialog mit der Zeit“, die aktuell im Dialoghaus Hamburg zu erfahren ist. Sie vermittelt dem Besucher einen Blick in die Welt älterer Menschen. Pflege der Vorwerker Diakonie macht es möglich: Menschen mit Pflegebedarf werden in ihrem eigenen Zuhause umfassend versorgt.

Jeder altert anders. Die Senior-Guides zeigen Abschnitte und Stationen ihres eigenen Lebenslaufs.
Jeder altert anders. Die Senior-Guides zeigen Abschnitte und Stationen ihres eigenen Lebenslaufs.

39 Senior-Guides zwischen 70 und 83 Jahren

Wer könnte den Blick aufs Alter besser schärfen als die Betroffenen selbst? Für die Ausstellung hat das Dialoghaus deshalb 39 Senior-Guides zwischen 70 und 83 Jahren aus Hamburg und Umgebung ausgewählt und ausgebildet, die mit großer Freude durch die Ausstellung führen. „Alter ist für mich, auf viele Erinnerungen zurückzublicken, sich dabei mit großer Erwartung auf die Zukunft zu freuen und Zeit für all die Dinge zu haben, die man noch machen möchte“, sagt beispielsweise Senior-Guide Ursula Keylor.

Die Ausstellung besteht aus einer Anzahl von Stationen, an denen unterschiedliche Aspekte des Alterns in kreativer und spielerischer Form aufgenommen werden. „Dialog mit der Zeit“ richtet sich an alle Generationen. Denn, das macht nach dem Empfang schon die zweite Station deutlich, Altern ist natürlich. Wir altern jede Sekunde, doch die Wahrnehmung ist häufig eine andere.

Zuschauen und ausprobieren: Die Ausstellung Dialog mit der Zeit nimmt alle Generationen mit auf eine Reise in ein Leben im Alter.
Zuschauen und ausprobieren: Die Ausstellung Dialog mit der Zeit nimmt alle Generationen mit auf eine Reise in ein Leben im Alter.

Altern ist ein individueller Prozess. Jeder Mensch erlebt und gestaltet ihn auf unterschiedliche Weise. Der Guide gibt sein eigenes Beispiel, zeigt, sie sein Leben verlaufen ist. Doch wie sieht der eigene Lebensplan aus? Spielerisch wird der Besucher eingeladen, eine eigene Vorstellung von seinen späteren Lebensjahren zu entwickeln.

Leben mit den Einschränkungen des Alters

Doch können die Pläneumgesetzt werden? Denn das Alter bringt Einschränkungen mit sich: Für das Hören und Sehen benötigen die meisten früher oder später Hilfsmittel wie eine Brille oder ein Hörgerät, die Kraft und Beweglichkeit lassen nach, altersbedingte Krankheiten schränken die Möglichkeiten der Lebensgestaltung auch oft ein. An der vierten Station der Ausstellung geht es um das Erleben eben solcher Einschränkungen. Am eigenen Leib können die Besucher erleben, wie es ist, ein Videospiel mit eingeschränktem Tastsinn zu erleben, mit Schwerhörigkeit zu telefonieren oder ein Fluggate zu finden.

Jedes Alter hat seine Herausforderungen, aber auch seine Möglichkeiten, zum Beispiel etwas Neues zu beginnen. Das wird den Besuchern an der fünften Station verdeutlich, an der die Situation, plötzlich aus dem Arbeitsleben ins Rentnerdasein zu wechseln, thematisiert wird. Einige der Besucher finden sich dann tatsächlich auf der Rentnerbank wieder.

An der sechsten Station nimmt der Guide die Besucher mit ins Jahr 2040. Zwar gibt es immer mehr Senioren und Hochbetagte in der Gesellschaft, gleichzeitig bleiben die Rentner länger fit und gesund. Eine Diskussion über eine schnell alternde Gesellschaft und das persönliche Fazit des Guides beenden die Ausstellung. Wer mag, kann anschließend noch an einem Quiz zum Thema Alter teilnehmen. tm

Dialog mit der Zeit
Alter Wandrahm 5
20457 Hamburg

Führungen
Telefonische Buchung unter 040/ 309 63 40 oder www.dialog-in-Hamburg.de/ausstellungen/dialog-mit-der-zeit

11
/
11
Datenschutz