Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
24°/17°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Stormarn Etwas andere Gottesdienste
Anzeige
19:16 07.12.2020
Die Kirche in Zarpen – Gottesdienste mit maximal 110 Personen sind möglich. Fotos: Petra Dreu
Tischlerei Rosenke

Von den aktuellen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind auch die Gottesdienste betroffen. Die Kirchengemeinden im Kreis Stormarn haben sich dennoch etwas einfallen lassen, um den Weihnachtsgottesdienst nicht ausfallen zu lassen.

Kirchengemeinde Zarpen:

Bei Gottesdiensten in der Kirche sind maximal 110 Personen zugelassen. Singen dürfen nur Einzelpersonen, das Singen gemeinsamer Weihnachtslieder ist nicht erlaubt. Zudem gelten die sogenannten AHA-Regeln.

Am Heiligabend, 24. Dezember, wird es um 10.30 Uhr und um 11.15 Uhr Gottesdienste für Familien in der Kirche geben. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Buchung eines kostenlosen Tickets möglich.

Zwei weitere Gottesdienste mit Musik und Gesang am Heiligabend sind um 14 Uhr und um 15 Uhr als Open-Air-Gottesdienste auf dem Kirchplatz geplant. Auch dafür ist das Buchen eines kostenlosen Tickets erforderlich.

Autohaus C. Vick GmbH

Zwei weitere Heiligabend-Gottesdienste mit Predigt finden um 16 Uhr und um 16.45 Uhr wieder in der Kirche statt. Ebenso ein besinnlicher Gottesdienst um 23 Uhr. Außerdem lädt die Kirchengemeinde am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, um 11 Uhr zu einem Gottesdienst mit Musik der Lübecker Pop-Sängerin Yasmin ein.

Tickets für alle Gottesdienste am Heiligabend und am 1. Weihnachtstag können im Internet auf der Webseite www.kirchezarpen.churchevents.de gebucht werden. Wer damit nicht zurechtkommt, erhält Hilfe im Kirchenbüro unter der Telefonnummer 04533/83 84.

Kirchengemeinde Klein Wesenberg:

Gottesdienste am Heiligabend, 24. Dezember, sind um 14 Uhr und um 15 Uhr als Familien-Impulsgottesdienste mit Lese-Krippenspiel in der Kirche geplant. Ein weiterer Impulsgottesdienst findet um 16 Uhr statt. Ein Gottesdienst soll am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche beginnen.

Die Kirchengemeinde Klein Wesenberg bittet um rechtzeitige Anmeldung über die Webseite www.kirche-kleinwesenberg.de. Hilfe zur Anmeldung gibt es mittwochs und donnerstags von 10 bis 12 Uhr im Kirchenbüro unter der Telefonnummer 04533/14 16. Alle Gottesdienst-Teilnehmer sind aufgefordert, pro Haushalt einen Zettel mit Name, Anschrift, Telefonnummer sowie der Orts- und Uhrzeitangabe mitzubringen.

Kirchengemeinde Hamberge:

Am Heiligabend, 24. Dezember, sind in der Kirche Impulsgottesdienste um 15.30 Uhr, 16.15 Uhr und 17 Uhr in Planung. Am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, findet ein Gottesdienst um 17 Uhr statt. Der Altjahresabend am 31. Dezember beginnt um 18 Uhr.

Auch in Hamberge sind Anmeldungen unter www.kirche-hamberge.de/kontakt erforderlich. Ebenfalls sind die Teilnehmer aufgefordert, Zettel mit den Kontaktdaten mitzubringen.

Kirchengemeinde Reinfeld:

Die Kirchengemeinde Reinfeld beginnt mit einem Open-Air-Gottesdienst mit Posaunenchor am Heiligabend, 24. Dezember, um 18 Uhr. Zwei weitere Gottesdienste sind am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, und 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, um jeweils 10 Uhr vorgesehen. pd
  

1
/
10