Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Lübeck Feiern mit Musik und Spaghetti
04:45 06.08.2019
Gute Stimmung, Musik und nette Gespräche erwarten die Besucher der Sommerfeste auf Marli. Foto: Urupong - stock.adobe.com

Zwei Tage lang wird in der Finnlandsiedlung gefeiert. Erwartet werden Bewohner des Stadtteils, jene, die dort groß geworden sind, Zugezogene sowie Freunde und Gäste.

Am 16. und 17. August können Groß und Klein im Gemeinschaftshaus im Huntenhorster Weg 21 klönen, feiern und schmausen. Freitags gibt es ab 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen. Abends, ab 18 Uhr, lockt Sommerfeststimmung unter freiem Himmel in die Außenanlagen rund um das Gemeinschaftshaus. Am Sonnabend haben Kinder aus der Siedlung die Möglichkeit ab 13.30 Uhr am traditionellen Königsschießen teilzunehmen, bevor um 15 Uhr Spaß und Spiel für die ganze Familie geboten wird. Ab 17 Uhr ist Party für alle angesagt. Dann können die Besucher ausgelassen feiern und bis in die Nacht tanzen.

Zum Ferragosto, dem traditionellen Sommerfest Italiens, lädt das Bistro Adige in der Schlutuper Straße 16 am Sonnabend, 17. August, ein. Dort erwartet die Gäste unter anderem die italienischen Nationalgerichte schlechthin: Spaghetti und Tiramisu, Kaffeespezialitäten und Weine. Von 14 bis 17 Uhr gibt es Livemusik. Zu Gast sind die vielseitige Künstlerin Gabi Liedtke und Florian Galow.

Tradition hat auch das Hoffest, das am 23. August auf dem Marli-Hof in der Wesloer Landstraße 5 b/c stattfindet. Von 13 bis 18 Uhr heißt es: Spiel und Spaß für die ganze Familie. cp


Zum Abschnullern in den Drägerpark

Foto: Hfr
Foto: Hfr

Morgen, 7. August, 15 Uhr können Kinder per Hubsteiger in einen Baum im Drägerpark auffahren, um ihre Schnuller dort an einem Ast aufzuhängen. Das Angebot richtet sich an Eltern sowie Kindertagesstätten. Für die Sicherheit ist gesorgt. Der Schnullerbaum steht in der Nähe des Eingangs vom Spielplatz. Der Bereich Stadtgrün und Verkehr möchte mit diesem Angebot Eltern bei der Schnuller-Entwöhnung ihrer Kinder unterstützen und Kindern einen spielerischen Abschied ermöglichen.


Lichtimpulse für ein schönes Hautbild

Die intensive genutzte Lichttechnologie hat sich bei der Behandlung von Hautrötungen, Pigmentstörungen und Haarentfernung bewährt. Foto: hfr
Die intensive genutzte Lichttechnologie hat sich bei der Behandlung von Hautrötungen, Pigmentstörungen und Haarentfernung bewährt. Foto: hfr

Nach dem Urlaub werden sie sichtbar: Die Schatten im Gesicht, die sich durch zu langes Sonnenbaden entwickelt haben. Solche sonnenbedingten Hautveränderungen werden von den Experten von Haut Concept in der Arnimstraße effektiv bekämpft.

Die intensiv gepulste Lichttechnologie (IPL), die man hier einsetzt, nutzt die Kraft besonderer Lichtwellen. Fein dosierte Lichtimpulse wirken auf den Farbstoff Melanin ein und lassen die Pigmentstörungen verschwinden. Couperose oder diffuse Rötungen, wie sie nach einer Medikamenteneinnahme oder nach einer Strahlenbehandlung entstehen, können ebenfalls bekämpft werden. Zugleich werden durch die Erwärmung des Bindegewebes Kollagenmoleküle gebildet – dabei werden Falten glatter und feinere verschwinden nach einer erfolgreichen Behandlung komplett.

Selbst störende Haare lassen sich mit der IPL-Technologie sanft entfernen. „Wenn die Hautprobleme beseitigt sind und der Teint ebenmäßig und glatt ist, fühlen sich unsere Kunden oft verjüngt“, sagt Anina Maltzan von Haut Concept. cp

HAUT CONCEPT
Arnimstraße 24
23566 Lübeck
Tel. 0451/ 40 07 93 65


Schutz vor teuren Wasserschäden

Um die Folgen großer Wasserschäden zu vermeiden, empfiehlt Dietrich-Michael Morr den Leckageschutz von Safe Tech. Foto: Carola Pieper
Um die Folgen großer Wasserschäden zu vermeiden, empfiehlt Dietrich-Michael Morr den Leckageschutz von Safe Tech. Foto: Carola Pieper

Ein Leitungswasserschaden kann ärgerlich und teuer werden. „Lochkorrosion, ein abgerissener Schlauch oder eine defekte Dichtung können große Schäden verursachen, wenn sie zu spät bemerkt werden“, sagt Dietrich-Michael Morr von der Firma Fred Schulz Sanitär- und Heizungstechnik GmbH.

Der Installateur- und Heizungsbaumeister empfiehlt eine neue Technologie: Der Safe Tech Connect misst kontinuierlich Durchfluss und Druck im Wasserleitungssystem des Hauses. Stellt der Leckageschutz einen ungewöhnlich hohen Verbrauch fest, informiert er per Sms oder Email. Zugleich sperrt er das Leitungssystem ab, sodass die Wasserzufuhr bis zur Reparatur gestoppt ist. „Damit lässt sich zwar ein Wasserrohrbruch nicht verhindern, aber die Folgen eines unkontrollierten Wasserverbrauchs können deutlich abgemildert werden“, sagt Herr Morr.

Die Firma Fred Schulz Sanitär- und Heizungstechnik GmbH ist zertifizierter Profi-Partner im Bereich Leckageschutz. Dietrich-Michael Morr nutzt die neue Technik auch privat und hat sie mit einer App auf seinem Handy verknüpft. So kann er jederzeit den Wasserverbrauch in seinem Haus kontrollieren. „Das gibt ein sicheres Gefühl.“ cp

FRED SCHULZ SANITÄR- UND HEIZUNGSTECHNIK GMBH
Burgkoppel 27
23566 Lübeck
Tel. 0451/ 60 27 27
  

Datenschutz