Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
4°/3°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Bauen & Wohnen Immobilienkauf mit kühlem Kopf: Gerhard Lüth rät bezüglich Feuchteschäden zum Gutachten
Anzeige
05:21 18.10.2021
Feuchteschäden im Keller müssen behoben werden. Foto: hfr

Der Wunsch nach Wohneigentum hat infolge der Corona-Pandemie zugenommen. Das knappe Angebot auf dem Markt führt nicht nur zu steigenden Preisen, sondern manchmal auch zu „Schnellschüssen“ beim Kauf. Dabei sind gerade bei Bestandsbauten ein klarer Blick und die Prüfung durch einen Gutachter empfehlenswert. Denn neben schlechter Energieeffizienz, Schadstoff- und Asbestbelastung versteckt sich in Altbauten oft ein weiteres Problem: Feuchteschäden. „Nach Identifizierung der Ursachen für Feuchteschäden sollte das jeweilige Problem passgenau behoben werden“, betont Gerhard Lüth, der mit seinem Isotec Fachbetrieb auf die Sanierung von Feuchteschäden spezialisiert ist. So werden nicht nur Kellerräume zu trockenen Lager,- Hobbyoder sogar Wohnräumen, sondern ein Gebäude als Ganzes wird in seinem Wert erhalten.

Abdichtungstechnik Lüth GmbH & Co. KG
Zur Freiweide 2
23898 Kühsen
Tel. 04543/ 89 12 13
www.isotec-hl.de 
   

2
/
3