Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Nordwestmecklenburg „Get digital“
00:00 04.02.2019
Auch in diesem Jahr erhalten die Besucher in mehr als 25 Vorträgen und Workshops wertvolle Anregungen, wie sie ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen können. FOTOS: IHK
SPI GmbH
Kongressmesse IT for Business
Anzeige

„Wir werden immer anspruchsvollere Arbeit machen, denn die einfachen Sachen erledigt dann der Computer“, sagt Frank Eilers. Hinzu kämen „Arbeitswelten, die sich in drei Monaten verändern“. Der „Redner der neuen Generation“ und Kabarett ist ist der „Keynote-Speaker“ auf der siebten „IT for Business Kongressmesse“, die am Mittwoch, 6. Februar, in den Lübecker media docks stattfindet.

Unter dem Motto „get digital“ präsentieren mehr als 50 IT-Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen der regionalen Wirtschaft. Die IHK Schleswig-Holstein erwartet bis zu 1000 Entscheider aus norddeutschen Unternehmen zur Ausstellung sowie dem Vortrags- und Workshop-Programm rund um IT-Sicherheit, Online Marketing und Digitalisierung.

Die IT for Business richtet sich an Geschäftsführer, Marketing- und IT-Leiter sowie andere Führungskräfte aus Norddeutschland. „Sie verbindet die Vorzüge von Fachmesse- und Kongress auf informative Weise. Anwendern aus der Wirtschaft bietet sie eine ideale Plattform, um die neuesten Trends und Entwicklungen aus dem IT-Bereich aus erster Hand zu erfahren“, sagt Stefan Stengel, Vorsitzender des federführenden Arbeitskreises ITK & Digitalisierung der IHK zu Lübeck.

„In Expertengesprächen an den Ausstellerständen oder in einem der mehr als 25 Vorträgen und Workshops erhalten die Besucher Anregungen, wie sie ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen können.“ Dabei profitieren die Besucher vom Know-how der Experten und sammeln so wertvolle Ideen und Ansätze, um die IT-Strategie ihres Unternehmens zukunftssicher auszurichten.

Kongressmesse IT for Business
Mi., 6. Februar, 10 bis 18 Uhr
media-docks
Willy-Brandt-Allee 31
23554 Lübeck
Tickets: 20 Euro, an der Tageskasse oder unter 
www.it-for-business.info


Das Programm

10:00 Uhr
Begrüßung

Lars Schöning
stellvertretender Hauptgeschäftsführer IHK Schleswig-Holstein

Stefan Stengel
Vorsitzender des Arbeitskreises ITK & Digitalisierung

10:10 Uhr
Grußwort

Johannes Hartwig
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein

10:20
Keynote: Digitalisierung everywhere - Mit Mensch und Freude!

Frank Eilers
Speaker und Podcaster

Themenschwerpunkt – Digitalisierung

12:00
Schneller handeln als der Wettbewerber / Das ERP-Verkaufsmodul für den Großhandel

Olaf Klein
AMC Business IT GmbH

12:20
SpeedUP! SH: digitale Start-up-Förderung in Schleswig-Holstein

Stefan Stengel
SpeedUP! SH

12:40
Optimierung von Prozessen durch mobile Barcodeerfassung und RFID

Sandra Casper
Casper GmbH

13:00
Wie Sie die Agilität Ihres Business mit einer ERP-Lösung von SAP erhöhen

Carsten Müller
OSC Smart Integration GmbH

Themenschwerpunkt IT-Sicherheit

14:00
IT-Sicherheitsvorfälle und Ihre Gegenmaßnahmen

Sönke Wehrend
W&B GmbH

14:20
"Data Breach Notifications" - Handlungsempfehlungen aus rechtlicher Sicht

Christian Schmidt
Schmidt & Schmidt Rechtanwälte

14:40
IT-Sicherheit mit DocSetMinder® effizient umsetze

Krzysztof Paschke
GRC Partner GmbH

15:00
go digital - Förderprogramm

Sören Faak
id-netsolutions GmbH

Themenschwerpunkt Online-Marketing

16:00
Grundlagen des Online-Marketings: Praxis-Tipps für mehr Besucher auf der Website, bessere Conversion und optimiertes Personalrecruiting

Stefan Neumann
RESULTED Online-Marketing und Webdesign

16:20
Was ist Erfolg im digitalen Business?

Dr. Ernst Gerhus
MediaClick! GmbH

16:40
Social Media Recruiting - so geht’s in der Praxis!

Roman Spendler
creative innovative consultants

17:00
Klickbetrug ist real

Marco Alexander Klemm
Modular Minds GmbH

Unternehmensworkshops 12.00 – 13.00 Uhr

Raum MF 50-1
DOOH – mit digitaler Außenwerbung Kunden zielgenau ansprechen!

Adrian Wolicki
Lübecker Nachrichten und MADSACK Market Solutions

Raum MF 50-2
Emotionale Optimierung einer Website

Nils Dardemann
HANSOLU Werbeagentur für Webdesign

Raum MF 50-3
Bürowahnsinn adé - Aus Zettelwirtschaft wird digitales Office2Go

Stefanie Heither
NETZkultur Informationssysteme GmbH

Raum MF 50-4
IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen dank Risikomanagement

Karsten Opitz
W&B GmbH

Unternehmensworkshops 14:00 - 15:00 Uhr

Raum MF 50-1
Prozesse im E-Commerce automatisieren & zusammenführen

Nico Erhardt
service & media online-werbung GmbH

Raum MF 50-2
Top 5 Essentials die vor Erstellung eines Onlineshops beantwortet sein müssen

Markus Roppiler
MediaClick! GmbH

Raum MF 50-3
Künstliche Intelligenz für den Mittelstand-Praktische Möglichkeiten und Grenzen

Stefan Tecuceanu
Meetplace GmbH

Raum MF 50-4
„Digitalisierung und DSGVO – Wirtschaftsmotor oder Wirtschaftsbremse?“

Roland Wächter
RW-Consult GmbH

Unternehmensworkshops 16:00 - 17:00 Uhr

Raum MF 50-1
Aufbau einer Cybersicherheitsstrategie

Olaf Otahal
solutionIT GmbH

Raum MF 50-2
Smarte & sichere Netzwerke für die Kommunikation in digitalisierten Unternehmen

Hoang Nguyen
Cisco Meraki

Raum MF 50-3
Bau 4.0 – digitale Bauakte als Modell für moderne Projektakten

Ulrich Schmidt
id-netsolutions GmbH

Raum MF 50-3
„Das Digitale Unternehmen“ Digitale Disruptive Modelle

Deinert Schmidt
ISEO Online Marketing GmbH

Abendprogramm 18:00 - 20:00 Uhr

ab 18:00 Uhr Get-together

18:30 Uhr Slam Poet Florian Hacke über Digitalisierung


Kunden verhalten sich heute anders und erwarten Services, über die sich vor wenigen Jahren noch niemand den Kopf zerbrochen hätte. Um erfolgreich zu bleiben, ist Mut zur Veränderung und Investitionsbereitschaft, vor allem aber digitale Expertise gefragt. Bestehende Geschäftsmodelle müssen reflektiert und an sich wandelnde Bedingungen angepasst werden. Was in mittelständischen Unternehmen oft fehlt, ist jemand, der auf Managementebene über die bestehende Systemlandschaft hinaus denkt, der weiß, wie man das Bestehende weiterentwickeln kann, wie man Vorhandenes miteinander verknüpft oder neu strukturiert. Intern angedachte Digitalisierungsprojekte laufen bei guter Auslastung des Unternehmens oftmals neben dem Tagesgeschäft her und stagnieren schlimmstenfalls.

Als Softwareentwickler und IT-Dienstleister unterstützt die SPI GmbH aus Ahrensburg mittelständische Unternehmen bei der Analyse der Ist-Situation bis zur Definition der Ziele und Maßnahmen digitaler Geschäftsprozesse und hilft bei der technischen Umsetzung.

Die Ahrensburger haben im Laufe der Jahre Expertise in unterschiedlichsten Branchen entwickelt und bieten auf der Kongressmesse It for Business zum Thema Vertrieb 4.0 ein breites Spektrum an Workshops und Methoden an.

SPI GmbH
Kurt-Fischer-Straße 30a
22926 Ahrensburg
Tel. 04102/ 70 60
www.spi.de

Datenschutz