Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Bauen & Wohnen Versicherungen in der Bauphase
11:34 18.10.2018
Über Versicherungsschutz für ein neues Haus sollte man sich bereits vor Baubeginn Gedanken machen und auch die Bauphase absichern. FOTO: DJD/BAUHERREN-SCHUTZBUND

Wer ein Eigenheim errichtet, tätigt damit meist die größte finanzielle Investition seines Lebens. Zum Schutz der entstandenen Werte im neuen Haus sind Wohngebäudeversicherung und Hausratversicherung nahezu unerlässlich. Doch bereits während der Bauphase können Absicherungen wichtig sein, um die speziellen Risiken eines Hausbaus gut abzusichern. Die Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) nennt die wichtigsten Versicherungen - und wann man sie abschließen sollte.

Bauleistungsversicherung: Schutz vor Diebstählen, Elementarschäden oder Vandalismus

Die Bauleistungs- oder Bauwesenversicherung haftet für unvorhergesehene Schäden während der Bauzeit - zum Beispiel durch Unwetter, Diebstähle von bereits eingebauten Bestandteilen des Gebäudes oder mutwillige Zerstörungen. Hier gibt es meist Bestandteile, die ab- oder hinzugewählt werden können, man muss sich also mit dem Kleingedruckten auseinandersetzen.

Bauherrenhaftpflicht: Baustelle absichern

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung sichert Ansprüche etwa von Passanten, die auf oder an der Baustelle zu Schaden kommen. Sie kann gesondert abgeschlossen werden, in vielen Fällen ist der Einschluss in eine Privathaftpflichtversicherung ebenfalls möglich. Es sollte auch der Schutz des unbebauten Grundstücks bis zum Baubeginn im Deckungsumfang eingeschlossen sein.

Feuerrohbauversicherung: Schutz im Brandfall

Wer an den Abschluss einer ohnehin wichtigen Wohngebäudeversicherung denkt, kann die Feuerrohbauversicherung in der Regel als beitragsfreien Bestandteil dazu bekommen. Möglich ist auch, den Schutz bei einem Brand auf der Baustelle als Bestandteil der Bauleistungsversicherung zu vereinbaren, allerdings in der Regel kostenpflichtig.

Bauhelferunfallversicherung: Schutz für hilfsbereite Freunde und Nachbarn

Fleißige Bauhelfer machen den Hausbau günstiger. Sie müssen allerdings gegen die Folgen von Unfällen abgesichert sein. Ansprechpartner für ihren Schutz ist meist die zuständige Bauberufsgenossenschaft. Bei sehr viel Eigenleistungen können zusätzlich private Bauhelferunfallversicherungen sinnvoll sein.

Mängel am Bau: Dafür gibt es keine Versicherung

Gegen Pfusch am Bau gibt es keine Versicherung. Um Mängel frühzeitig festzustellen und Nachbesserung verlangen zu können, empfiehlt sich eine baubegleitende Qualitätskontrolle durch einen unabhängigen Sachverständigen, zum Beispiel einen Bauherrenberater des BSB. Auf der Website www.bsb-ev.de gibt es einen kostenlosen Ratgeber zum „Versicherungsschutz für private Bauherren“ sowie Adressen unabhängiger Bauherrenberater.


Die Finanzierung eines Hausbaus ist bei den meisten Bauherren über ihr Einkommen abgedeckt. Was aber, wenn es zu einer Berufsunfähigkeit oder einem Todesfall kommt? "Um die Finanzierung des Wohneigentums auch für solche Fälle abzusichern, kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung und zum Hinterbliebenenschutz eine Lebensversicherung abgeschlossen werden", rät Florian Becker, Geschäftsführer des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB). Damit könne bei schwierigen Lebensumständen zumindest der Auszug aus den eigenen vier Wänden abgewendet werden. Unter www.bsb-ev.de gibt es dazu weitere Infos und ein Ratgeberblatt zu wichtigen Versicherungen für Bauherren und Hausbesitzer


Heizung kaputt? Die Stadtwerke Eutin GmbH hat das passende Finanzierungsangebot. FOTO: UNDERDOGSTUDIOS-FOTOLIA
Heizung kaputt? Die Stadtwerke Eutin GmbH hat das passende Finanzierungsangebot. FOTO: UNDERDOGSTUDIOS-FOTOLIA

Irgendwann ist es für jeden Hausbesitzer so weit. Die alte Heizung tuts nicht mehr oder verbraucht viel zu viel Energie – eine neue muss her. Doch das kostet bekanntlich viel Geld. Das muss nicht sein - dank der Stadtwerke Eutin GmbH. Unter dem Namen „SWE Wärme compact“ macht das Unternehmen seinen Kunden ein interessantes Angebot: Nicht der Hausbesitzer, sondern die Stadtwerke bezahlen die neue Heizung.

Der Kunde hat die freie Wahl bei Technik und Installationsbetrieb. Ob sparsames Gas-Brennwertgerät, Holz- Pellets oder vielleicht Erdwärme: Der Auftraggeber bestimmt, welchen Heizungstyp er bei sich eingebaut haben möchte. Er sucht sich aus dem Installateur-Verzeichnis den passenden Handwerksbetrieb aus, dessen Meister ihn bei der Auswahl seines neuen Markengerätes beraten und alles Nötige planen wird.

Die weiteren Vorteile von SWE Wärme compact in Kurzform: Keine Wartungskosten, keine Ersatzteilkosten, keine Reparaturkosten. Während der gesamten Laufzeit wird der ausgesuchte Handwerksbetrieb sämtliche Wartungen oder Reparaturen an der Anlage vornehmen.

Für alle Leistungen, die die Anschaffung und den technischen Betrieb der neuen Heizung betreffen, zahlt der Kunde monatlich eine feste Summe. Deren Höhe richtet sich nach dem Anschaffungspreis des eingebauten Gerätes. Hinzu kommen noch die laufenden Verbrauchskosten der Energie zum Beispiel von Gas.

Ein Anschaffungswert der Heizungsanlage von beispielsweise von 6025 Euro ergibt nach einem Berechnungsschlüssel eine monatliche Rate von rund 96 Euro. Die Laufzeit des Vertrages beträgt zehn Jahre mit der Möglichkeit einer Verlängerung um weitere fünf Jahre.

Wer Fragen zum Angebot SWE Wärme compact hat, kann sich gern bei Till Ehlermann von den Stadtwerken Eutin melden.

Stadtwerke Eutin GmbH
Holstenstraße 6
23701 Eutin
Kontakt Till Ehlermann
Tel. 04521/705 490
ehlermann@stadtwerke-eutin.de


Tolle Wohnidee: Farben und Strukturen der Teppichfliesen erlauben beim Verlegen eine grenzenlose Kreativität. FOTO: KNUTZEN
Tolle Wohnidee: Farben und Strukturen der Teppichfliesen erlauben beim Verlegen eine grenzenlose Kreativität. FOTO: KNUTZEN

Als erfahrener Partner im Bereich Inneneinrichtung und Living mit all seinen Facetten ist Knutzen Wohnen in Schleswig-Holstein eine hervorragende Adresse. Dort findet der anspruchsvolle Kunde alles,was er für ein kompromissloses Wohnerlebnis brauchen kann. In der Filiale erwartet ihn das komplette Sortiment zur Einrichtung von Immobilien – inklusive kompetenter Beratung und Betreuung bis hin zur bezugsfertigen Planung und Durchführung. Teppiche, Teppichböden, Laminat, Parkett, Kork, Designboden, Gardinen, Sonnenschutz, Insektenschutz, Farben, Tapeten und außergewöhnliche Wohndekorationen machen Lust auf Wohnen und lassen kreative Ideen sprudeln. Um bei Trends aktuell zu sein, wird das Sortiment regelmäßig neu zusammengesetzt.

Für die kühle und graue Jahreszeit haben die Einrichtungsberater viele herbstliche und kuschelige Produkte mitgebracht und damit das Sortiment dem Herbst und Winter angepasst.

KnutzenWohnen
Osterweide 14
23562 Lübeck
Tel. 0451/ 50 49 060
Industriestr 12a, 23701 Eutin
Tel. 04521/ 79 56 00
Am Voßberg 8
23758 Oldenburg
Tel. 04361/ 50 63 90
Weitere Filialen: www.knutzen.de

2
/
2
Datenschutz