Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Stormarn Mehr Wohnraum unter dem Dach dank moderner Fenster
06:39 04.01.2019
Dachfenster bieten Ausblick und viel Tageslicht. FOTO: VFF/Roto Dach- und Solartechnologie GmbH

Moderne Dachfenster sind groß, hell ist Trumpf, frische Luftund ein Gefühl von Freiheit lassen tauchen das Dachgeschoss in ein neues Licht. „Optische und technische Neuerungen verschaffen dem Modernisierer und dem Bauherrn unzählige Wahlmöglichkeiten“, sagt Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF).

Das gewöhnliche Dachfenster befindet sich im Giebel des Eigenheims. Das „Dachflächenfenster“ befindet sich im Dach selbst und ist in etwa so groß wie ein normales Fassadenfenster. Es kann aber auch bis zum Boden reichen oder über den gesamten Giebel verlaufen. „Dachflächenfenster gibt es als Schwingfenster, Klapp-Schwingfenster, Balkonfenster, Kniestockfenster, Cabrio-Dachflächenfenster und Panoramafenster, dazu kommen Gaubenfenster“, sagt Tschorn.


Ein Trend im Fensterbau ist die automatische Bedienung. „Versehen mit einer vernünftigen Automation ist die Bedienung einfach und bequem“, bekräftigt Tschorn. Ein Knopfdruck genügt und das Fenster geht auf oder zu. Auch lässt sich so der aufgrund der Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) immer zu empfehlende, innen oder noch besser außen liegende Sonnenschutz ganz leicht bedienen.


Außerdem werden Dachfenster, da sie immer öfter bodentief ausgeführt werden, neben dem seit Jahren obligatorischen Hagelschutz mit Verbundsicherheitsglas versehen. Das verhindert im Falle eines Falles ein Durchbrechen des Dachfensters. Dank modernster Produktionsmethoden können immer größere Dachfenster realisiert werden. Das gilt sowohl für den Neubau als auch im Bereich der Modernisierung. Der Vorteil: Der Blick nach draußen ist großzügig und wird nicht eingeengt. VFF/DS

Datenschutz