Menü
Anmelden
Wetter heiter
21°/8°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Gesamtausgabe Haack & May: Ja zum Standort Lübeck
Jetzt kostenlos TestenZur Anmeldung
09:13 04.05.2020
Ab 1884: das ehemalige Stammhaus von Haack & May in der Schwartauer Allee. Foto: Haack & May

Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir unser Firmengelände Hinter den Kirschkaten vor zwei Jahren um neue Lagerflächen und Werkstätten erweitern konnten“, erklärt Marc Matthiessen von Haack & May. 1200 Quadratmeter mehr stehen den 25 Mitarbeitern nun zur Verfügung, wenn es darum geht, Vordächer und Handläufe an Treppen oder Geländer aus Edelstahl zu produzieren oder die berühmten schmiedeeisernen Haack & May-Zäune und -Gitter anzufertigen.
        

„In unserem Meisterbetrieb werden die genau berechneten Elemente mit höchster Präzision hergestellt“, sagt Matthiessen. Garantiert wird eine solche Qualität durch eine hochmoderne CAD-Technik sowie durch bestausgebildete Schweißfachleute. „Die Kunden schätzen Lübecker Handarbeit“, sagt Matthiessen. Als moderner Unternehmer hat er aus dem Lübecker Traditionsunternehmen so etwas wie eine Brand, eine Marke, entwickelt: Wer heute mit offenen Augen durch die Straßen von Lübeck an der Küste oder an Industrieanlagen entlang geht, findet an den Zäunen und Gittern das berühmte blaue Schild mit dem Firmennamen. „Mein Urgroßvater hatte damit angefangen, die Produkte zu kennzeichnen. Ich habe diese Tradition veredelt. Nach mehr als 20 Jahren tragen also etwa 300 Kilometer Zaun unser Markenzeichen.“

Seit 1976: der heutige Firmensitz Hinter den Kirschkaten Foto: Haack & May
Seit 1976: der heutige Firmensitz Hinter den Kirschkaten Foto: Haack & May

Lübeck sei für das Unternehmen Haack & May einfach die erste Wahl. Deswegen setzt Marc Matthiessen auch auf die Zukunft: Der Traditionsbetrieb gibt 150 Jahre Erfahrung gerne weiter. Es ist eine Herzensangelegenheit, junge, talentierte Menschen zu entdecken und zu fördern. „Deshalb ist Ausbildung für uns ein großes Thema.“ cp
     

3
/
3
Anzeige
Datenschutz