Menü
Anmelden
Wetter Regen
19°/11°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Gesamtausgabe Seit 150 Jahren: Schmuck und Schutz aus Meisterhand gefertigt
Jetzt kostenlos TestenZur Anmeldung
10:09 04.05.2020
Sie halten zusammen und sind stolz auf 150 Jahre Tradition und Erfolg – die 25 Mitarbeiter, Wilhelmine May und Familie Matthiessen. Foto: Carola Pieper

Eigentlich wollte man das 150-jährige Jubiläum ganz groß feiern: mit einer großen Fete, dem „Tag des offenen Tores“, mit 25 Mitarbeitern, mit der Familie, mit vielen Geschäftspartnern, Freunden, mit Prominenz und Kunden. Schließlich ist ein Handwerksbetrieb, der seit 150 Jahren die Region im wahrsten Sinne bereichert, ein guter Grund, sich über den Erfolg zu freuen. 

Doch im Jubiläumsjahr kommt es anders: Die Corona-Krise macht den Haack & May-Fans einen Strich durch die Rechnung. „Wir freuen uns natürlich trotzdem, aber halt ein wenig zurückhaltender“, sagt Marc Matthiessen, Geschäftsführer des Lübecker Traditionsbetriebes und Ururenkel von Franz Theodor Haack, der 1870 den Betrieb gründete.

Dass Haack & May mit seinen Zäunen seit 150 Jahren Erfolge verbucht, hat auch etwas damit zu tun, dass man dort Einfriedungen eine besondere Bedeutung zuschreibt. „Ein schöner Zaun umgibt das Grundstück wie der Rahmen ein Gemälde: Ist sein Design abgestimmt auf die Immobilie, auf Gebäude und Garten, so unterstreicht er deren Charakter“, sagt Marc Matthiessen. Neben dieser ästhetischen Bedeutung hat er noch eine weitere, ganz wesentliche Funktion: Ein Zaun sorgt für Sicherheit.

Mit diesen hohen Ansprüchen hat Haack & May ein Portfolio entwickelt, das sich sehen lassen kann. Es reicht von stabilen und kostengünstigen Stahlgitterzäunen über Zäune und Sichtschutzanlagen aus wetterbeständigem Kunststoff bis zu gediegenen und klassischen Zäunen und auch Tore aus Holz im Friesenstil. Daneben gehören zwei weitere Spitzenprodukte zum Angebot: Der Lübecker Zaunspezialist zeigt sein handwerkliches Können, indem er das Design traditioneller Holzzäune auf das Material Stahl und Aluminium überträgt. So entstehen in der Lübecker Schmiede unverwüstliche Zäune mit Landhaus-Charakter. Ebenso beständig und elegant sind auch die individuell angefertigten Zaungitter aus der Schmiede. „Jede Form und jedes Design ist machbar und macht die Immobilie unverwechselbar.“

Türen, Dreh-, Roll- und Schiebetore gelten als weitere Herzstücke des Lübecker Meisterbetriebes. Sie bedürfen wie Drehkreuze und Schranken einer sehr sorgfältigen Planung. Vom einfachen Gartentor bis zur automatischen Schiebetoranlage, von der einflügeligen Tür bis zur zweiflügeligen Drehtoranlage, vom Garagentor bis zum Rolltor für Industrieanlagen reicht das Angebot, das von den kompetenten Mitarbeitern bei Haack & May bis ins Detail umgesetzt wird.

Immobilienbesitzer schätzen zudem die kreativen und handwerklich überzeugenden Arbeiten, wenn es um die Gestaltung der Hauseingänge geht: Elegante Handläufe und Überdachungen aus Edelstahl, Briefkastenanlagen oder Mülltonnenverkleidungen aus dem Hause Haack & May verbinden Funktionalität und Ästhetik. Selbstverständlich erhalten die Kunden bei der Neuanlage alles aus einer Hand. Für Haack & May gilt eben: Service und die Qualität.

„Das Corona-Virus hat zwar verhindert, dass wir unser Jubiläum ganz groß feiern können, aber es hat uns auch einen Vorteil gebracht“, erzählt Marc Matthiessen. „Unser guter Ruf ist bis nach Berlin gedrungen. Jetzt dürfen wir die Gitter für das neue Corona-Krankenhaus, das auf einem abgetrennten Bereich der Berliner Messe entstehen wird, einrichten.“ cp

HAACK & MAY GMBH
Geschäftsführer: Marc Matthiessen
Hinter den Kirschkaten 41/43
23560 Lübeck
Tel. 0451/ 520 55
info@haack-may.de
www.haack-may.de
      

1
/
3
Anzeige
Datenschutz