Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ausbildung & Beruf Interessante Stellenangebote bei Sonoco in Lübeck
14:26 30.04.2018
Betriebsleiter Manfred August zeigt einige der Kombidosen, die für Marken wie Krüger, Jacobs Kaffee oder Just Spices hergestelltwerden. Sonoco entwickelt auch Verpackungen für kleine Unternehmen, um gemeinsam aufWachstumskurs zu gehen.

30.04.2018

Ausbildung & Beruf

Snacks, Milch- und Instantpulver oder Pharmaziewaren – für solche Produkte findet sich in jedem deutschen Haushalt die eine oder andere Kombidose. Dass hinter der praktischen Verpackung aus veredeltem Recyclingpapier und Verbundmaterial oft ein Global Player mit Niederlassung in Lübeck steckt, wissen wohl nur die wenigsten. Rund 200 Millionen Dosen verlassen jedes Jahr das Werk von Sonoco im Gewerbegebiet Hinter den Kirschkaten.

Bereits 1955 entwickelte das Familienunternehmen Weidenhammer die erste Kombidose und war damit lange Zeit führend auf dem europäischen Markt. Vor vier Jahren verkaufte Weidenhammer sämtliche Firmenanteile an den amerikanischen Weltmarktführer Sonoco. „Viele Mitarbeiter fürchteten damals um ihren Job. Aus heutiger Sicht kann man sagen, dass diese Ängste unbegründet waren. Der Standort Lübeck ist sicher und wachstumsorientiert“, sagt der langjährige Betriebsleiter Manfred August.

Produktionsleiter Heiko Frank im Gespräch mit Helmut Beckmann, Leiter Qualitätssicherung (v.li.): Sechs Hochleistungslinien bringen es auf je bis zu 15000 Dosen pro Stunde, bis zu 25 Lkw verlassen täglich dasWerk.
Produktionsleiter Heiko Frank im Gespräch mit Helmut Beckmann, Leiter Qualitätssicherung (v.li.): Sechs Hochleistungslinien bringen es auf je bis zu 15000 Dosen pro Stunde, bis zu 25 Lkw verlassen täglich dasWerk.

Rund 23 000 Mitarbeiter arbeiten weltweit für Sonoco. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als fünf Milliarden Euro. Laut Manfred August habe der Konzern von Anfang an versucht, die Lübecker „Mitarbeiter ins Boot zu holen“. Dazu gehört auch, dass sich der Konzernchef nach guten Leistungen per Video bei der Belegschaft bedankt. Seit 2015 wurde jährlich mehr als eine Million Euro in den Standort investiert – etwa in moderne Produktionslinien oder ein neues ERP-System für die Ressourcenplanung des Unternehmens.

Unter neuer Führung setzen die Lübecker Verpackungsspezialisten vor allem auf den wachsenden Snack-Bereich – „Naschis“, wie es der Betriebsleiter ausdrückt. An sechs Hochleistungslinien werden etwa Verpackungen für Instantgetränke, Erdnüsse, Kekse, vor allem aber Stapelchips hergestellt. Allein die Firmen Lorenz und Intersnack nehmen zusammen jährlich rund 90 Millionen Dosen ab. „Sonoco hat viel des Weidenhammer Know-hows übernommen und investiert gleichzeitig in die Zukunft. Technisch müssen wir uns wirklich nicht verstecken“, sagt Manfred August.

Supply-Chain-Manager Engin Güngör mit Staplerfahrer Dirk Hasselhoff (v.li.). Das neue Verschieberegal hat viele zusätzliche Lagerplätze geschaffen.
Supply-Chain-Manager Engin Güngör mit Staplerfahrer Dirk Hasselhoff (v.li.). Das neue Verschieberegal hat viele zusätzliche Lagerplätze geschaffen.
Maschinenführer Artur Michalka bedient die Wickelanlage für Snack-Dosen. An der Hochleistungslinie werden unter anderem Verpackungen für Erdnüsse, Kekse, vor allem aber für Stapelchips hergestellt.
Maschinenführer Artur Michalka bedient die Wickelanlage für Snack-Dosen. An der Hochleistungslinie werden unter anderem Verpackungen für Erdnüsse, Kekse, vor allem aber für Stapelchips hergestellt.

Nicht nur etablierte Hersteller gehören zum Kundenkreis. Zusammen mit kleineren Startups beginnt man auch schon mal ganz klein und entwickelt passende Konzepte. Für den relativ jungen, auch aus der Fernsehwerbung bekannten Kunden „Just Spices“ hat Sonoco eine Verpackungslösung für dessen Gewürze und Mischungen entwickelt und ist seither gemeinsam auf Wachstumskurs.

Auf Wachstumskurs ist seit Firmenübernahme auch die Belegschaft. Die Zahl der Mitarbeiter wuchs von 140 auf 160 an. Auch die starke Position des Betriebsrates blieb unangetastet. „Wir haben weiterhin einen Haustarifvertrag, der uns geregelte Arbeitszeiten, regelmäßige Gehaltserhöhungen sowie Weihnachtsgeld zusichert. Sozialleistungen wie bei uns gibt es sonst eigentlich nur bei der IG Metall“, sagt die Betriebsratsvorsitzende Ilona Vahlendieck, die vor 20 Jahren ihre Ausbildung bei Weidenhammer begann.

Ilona Vahlendieck hat bereits ihre Ausbildung bei der FirmaWeidenhammer absolviert. Laut der Betriebsratsvorsitzenden sind die guten Arbeitsbedingungen unter der neuen Führung erhalten geblieben.
Ilona Vahlendieck hat bereits ihre Ausbildung bei der FirmaWeidenhammer absolviert. Laut der Betriebsratsvorsitzenden sind die guten Arbeitsbedingungen unter der neuen Führung erhalten geblieben.
Blasen, Versatz, Verklebung? Bei Sonoco kennt man kein Pardon. Etikettiererin Yeliz Yayla entnimmt eine Stichprobe, um genauestens zu kontrollieren, ob auch alles seine Richtigkeit hat. FOTOS: PHILIPP AISSEN
Blasen, Versatz, Verklebung? Bei Sonoco kennt man kein Pardon. Etikettiererin Yeliz Yayla entnimmt eine Stichprobe, um genauestens zu kontrollieren, ob auch alles seine Richtigkeit hat. FOTOS: PHILIPP AISSEN

Unter der neuen Führung ist ein gutes Stück des familiären Charakters geblieben. Davon zeugen Betriebsfeste genauso wie spezielle Zuwendungen bei Jubiläen und runden Geburtstagen. Solidarisch zeigt man sich bei Krankheiten. „Es gibt immer eine Lösung. Einer unserer Mitarbeiter muss zum Beispiel täglich zur Dialyse und arbeitet daher nur noch halbtags“, so August.

Stolz ist der Betriebsleiter darauf, dass bei Sonoco Menschen aus verschiedenen Nationen und mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen zusammenarbeiten. „Wir sind so etwas wie ein Beispiel für gelungene Integration. Insgesamt haben wir eine sehr geringe Fluktuation und viele langjährige Mitarbeiter. Das bedeutet aber natürlich auch, dass in den kommenden Jahren viele neue Fachkräfte benötigt werden. Ich glaube, als Arbeitgeber haben wir einiges zu bieten“, sagt Manfred August. pa

Sonoco Consumer Products Europe
Hinter den Kirschkaten 53-57, 23560 Lübeck, Tel. 0451/ 53 00 60


Sonoco Consumer Products Europe GmbH
Datenschutz