Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/3°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Gesamtausgabe Klimaschutz und Kamin
21:46 02.09.2020
Der Kaminofen Hark 44-5.Roma GT ECOplus ist ein modernes Modell mit geringen Feinstaubwerten und optimalem Wirkungsgrad. Foto: Hark Kaminbau
Hark GmbH & Co. KG Lübeck

Das Thema Klimawandel, regenerative Energien und Feinstaub ist hochaktuell und beschäftigt die Menschen in der bevorstehenden Heizsaison sicherlich noch einmal mehr. Immer mehr Haushalte heizen hierzulande mit Kaminen und Kaminöfen. Aber auch beim Heizen mit Holz lassen sich Emissionen nicht vermeiden. Umso wichtiger ist es, Feinstaub maximal zu reduzieren. Möglich ist das nur mit neuen Technologien.

Feinstaubarm heizen

Eine solche innovative Technologie hat das Unternehmen Hark entwickelt und geht mit seiner ECOplus-Technik einen großen Schritt in Richtung einer feinstaubärmeren Zukunft. Der mit den Fraunhofer-Instituten Stuttgart und Dresden entwickelte offenporige Schaumkeramikfilter sorgt für eine effizientere und saubere Verbrennung bei geringem Brennstoffbedarf und gleichzeitig optimaler Wärmegenerierung. Die ECOplus-Technik liefert damit beste Feinstaubwerte, die weit unter dem erlaubten Maximalwert der aktuellen Bundes-Immissionsschutzverordnung liegen. Gleichzeitig bieten die Kamine und Kaminöfen von Hark Bestleistungen beim Wirkungsgrad mit bis zu 90 Prozent.

Hark GmbH & Co. KG Lübeck
Fackenburger Allee 39-41
23554 Lübeck
Tel. 04 51 / 400 59 01
https://www.hark.de/kaminausstellungen.html
  

4
/
4
Datenschutz