Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/3°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Lauenburg Lamasté: Mit dem Lama durch die Stecknitz-Region
00:25 18.08.2020
Mit der 13-jährigen „Bonita“ fing alles an: Silke Christensen aus Mannhagen ist Systemische Beraterin und Expertin für tiergestützte Intervention. Foto: Thomas Biller

„Achtsamkeit“ ist ein Begriff, der immer wieder auftaucht, wenn man Silke Christensen mit ihren fünf Lamas in Mannhagen erlebt. Dahinter stehen auch die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und das Reduzieren von Stress. Silke Christensen ist Diplom-Psychologin und Systemische Beraterin. In Mannhagen führt sie praxisrelevante Führungskräfte-Seminare und Team-Workshops durch und bietet Kinder- und Jugendprojekte sowie Lama-Therapie an. „Lamas wirken auf uns Menschen sehr langsam und entschleunigend. Sie sind im Denken aber sehr clever und schnell“, sagt Christensen. So sind die beeindruckenden Tiere sehr gut für die tiergestützte Intervention geeignet.

TouristService Stecknitz-Region

Silke Christensen hat früher mit Hunden gearbeitet, bei einer Fortbildung hat sie sich in Lama-Dame „Bonita“ verguckt. Seit zwei Jahren lebt und arbeitet sie nun mit den fünf Tieren in Mannhagen. Bei einem Tag der offenen Tür hat sie auch den Nachbarn die Lamas vorgestellt. „Alle finden das super und die Tiere stehen jetzt immer unter freundlicher Beobachtung“, sagt Christensen. Heute komme es ihr vor, „als würde ich das schon lebenslang machen“. „Lamasté – Dein Weg mit dem Lama“ nennt die gebürtige Hamburgerin ihr Unternehmen, über das sich Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz selbst einen Eindruck verschaffen wollte. Er kam aus Kiel, um von Silke Christensen vor Ort etwas über Lamas und ihre Arbeit zu erfahren. Und das Spazierengehen mit einem Lama darf auch einfach nur Freude bringen.

Lamasté
Silke Christensen
Schmiedestraße 6
23896 Panten
Tel. 0171/ 273 76 51
www.lamaste.de


Neuer Internetauftritt

Viele Informationen und allerlei Wissenswertes über und zur Stecknitz-Region lässt sich auch im Internet entdecken. Die Seite stecknitz-region.de ist in diesem Jahr völlig neu gestaltet worden. Dort finden sich Gastgeberverzeichnisse und Hinweise für Camper, auch Karten stehen zum Download zur Verfügung. Neben der Übersichtskarte finden sich hier auch besondere Empfehlungen für Wanderer und Radfahrer. Die neue Internetseite ist auch für mobile Endgeräte optimiert.
  

2
/
10
Datenschutz