Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Geschäftswelt Langes Eröffnungswochenende
15:30 29.11.2017
Warenhausleiter Peter Bünning vor dem neu gestaltenen Eingangsbereich von famila Sereetz. FOTO: KATRIN GEHRKE

29.11.2017

Geschäftswelt

Dieser Umbau hat sich gelohnt, denn nach sechsmonatiger Bauphase erstrahlt das famila-Haus in Sereetz in neuem Gewand. Rund 1,7 Millionen Euro hat sich das Unternehmen die Modernisierung kosten lassen. Mehr als 25 Handwerksbetriebe haben dafür gesorgt, dass das Warenhaus in neuem Glanz erstrahlt. Dabei fanden die Arbeiten während des laufenden Betriebes statt. Nun wird die Neueröffnung mit vielen Angeboten und Aktionen gefeiert.

Noch bis zum Sonnabend, 2. Dezember können sich die Kunden als Dankeschön dafür, dass sie dem Markt während der Umbauarbeiten die Treue gehalten haben, auf Musik, Gewinnaktionen und kleine Präsente freuen.

Am Donnerstag, 30. November lädt famila gemeinsam mit der Landbäckerei Puck ab 14 Uhr zu Kaffee und Stollen ein. Mit weihnachtlichen Klängen kehrt besinnliche Vorweihnachtsstimmung ein. Außerdem gibt es an den Kassen ein kleines Dankeschön für die Kunden. Zusätzlich liegen noch bis Sonnabend, 9. Dezember Teilnahmecoupons aus. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt einen der 50 Einkaufs-Gutscheine im Wert von jeweils 25 Euro zu gewinnen.

Am Freitag, 1. Dezember wird Hans-Werner Sohn aus Malente gemeinsam mit seiner Frau Ute von 14 bis 17 Uhr ein Drehorgelkonzert geben. Sowohl am Freitag, als auch am Sonnabend, 2. Dezember darf probiert werden, denn das Ehepaar Sell aus Sereetz von der Firma „Devils Eye“ lädt unter dem Motto „Geile Soßen braucht das Fleisch“ zur Soßenverkostung ein.

Mit einem Glas Sekt oder Orangensaft werden die Besucher des famila-Marktes am Freitag, 1. Dezember ab 14 Uhr und am Sonnabend, 2.Dezember ab 10 Uhr empfangen. Zusätzlich bieten die Sportler des TSV Pansdorf und des TSV Ratekau als Stärkung Schnittchen an. Doch damit nicht genug, denn am Freitag ab 12 Uhr und am Sonnabend ab 10 Uhr duftet es auf dem Parkplatz rustikal nach Bratwurst. Wer möchte, bekommt die Hofgutbratwurst im Brötchen zum familienfreundlichen Preis von 1 Euro.

Musikalisch geht es gleich am Sonnabend, 2. Dezember weiter, wenn der Pansdorfer Fanfarenzug des TSV von 11 bis 12.30 Uhr ein schwungvolles Platzkonzert gibt.

familia Sereetz
Sereetzer Feld 1
23611 Seeretz
Tel. 0451/ 39 73 30

Stiefelputzen nicht vergessen

Warenhausleiter Peter Bünning und Mitarbeiterin Beate Buhs sind stolz auf die rundum erneuerte Optik des Marktes. FOTO: KG
Warenhausleiter Peter Bünning und Mitarbeiterin Beate Buhs sind stolz auf die rundum erneuerte Optik des Marktes. FOTO: KG

Am Mittwoch, 6. Dezember ist Nikolaus, und der kommt natürlich auch nach Sereetz. Kinder, die bis zum Dienstag, 5. Dezember ihre sauber geputzten Schuhe und Stiefel bis 21 Uhr bei famila abgeben, können diese am Mittwoch, 6. Dezember ab 7 Uhr mit Leckereien gefüllt wieder abholen. Wer bis 14 Uhr geduldig wartet, trifft den Nikolaus dann sogar persönlich, denn der wird bis um 18 Uhr vor Ort sein, um die Herzen der Kinder mit seinen kleinen Überraschungen zu erfreuen.

Glückliche Shopbetreiber in der Mall

Breitgefächertes Angebot in der Mall – und den Strom für Elektro-Auto gibt’s kostenlos dazu

Kirsten und Stefan Sköries freuen sich mit ihrem Sereetzer Team über den gelungenen Umbau.Daniela Baer leitet den Postshop im famila Markt in Sereetz.
Kirsten und Stefan Sköries freuen sich mit ihrem Sereetzer Team über den gelungenen Umbau.Daniela Baer leitet den Postshop im famila Markt in Sereetz.

In der Shoppingmall, die sich vom Eingangs- bis zum Kassenbereich erstreckt, befinden sich die Bäckerei Puck mit angeschlossenem Café, das Blumengeschäft Hoffmann und ein Postshop mit Lottoannahmestelle. Damit lässt sich vom Einkauf über ein Stückchen Kuchen mit einer Tasse Kaffee bis hin zum Haarschnitt und zum Versenden der Weihnachtspost alles unter einem Dach erledigen. Und während man drinnen seine Einkäufe tätigt, kann draußen das E-Mobil an der Stromtankstelle neue Energie laden.

Bäckerhandwerk mit Familientradition:

Sandra Hoffmann führt das Blumengeschäft in der Mall.
Sandra Hoffmann führt das Blumengeschäft in der Mall.

Der im März 1904 gegründete Bäckereibetrieb Puck mit Stammsitz in Grube hat mittlerweile 27 Filialen. Das Unternehmen verzichtet auf Tiefkühlkühl- oder Fertigprodukte. Alle Produkte werden selbst hergestellt.

Kirsten Sköries, leitet die Bäckerei Puck als Senior-Geschäftsführerin. Ihre beiden Söhne sind als Geschäftsführer mit im Boot. Stefan Sköries ist für den Verkauf zuständig, Frank Sköries für die Produktion. Ganz der Familientradition folgend, haben beide ebenso wie ihr Vater Karl-Heinz Sköries das Handwerk gelernt und sind ebenfalls Bäckermeister.

„Wir freuen uns, dass wir uns im Zuge der Markt-Umgestaltung in Sereetz jetzt ebenfalls im neuen Look präsentieren können. Jetzt sieht es hier endlich auch nach uns aus", freut sich Kirsten Sköries. Der überdachte Außenbereich bietet weitere Sitzmöglichkeiten.

Postshop mit Lottoannahmestelle:


Daniela Baer leitet den Postshop im famila Markt in Sereetz.
Daniela Baer leitet den Postshop im famila Markt in Sereetz.

Daniela Baer leitet den Postshop. Sie bietet neben Paketen, Briefumschlägen und Briefmarken eine gut sortierte Auswahl an Geschenkpapier, Dekoartikeln, Glückwunsch- oder Gutscheinkarten aller Art. Zum Postshop gehört auch die Postbank und eine Lottoannahmestelle. Der Postshop hat montags bis samstags von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Blumen Hoffmann:

Seit fünf Jahren gibt es Blumen Hoffmann in Sereetz, doch nach dem Umbau ist das Geschäft der Floristin Sandra Hoffmann moderner und schöner geworden. Neue Möbel, eleganter Tresen, neuer Fußboden in Holzoptik und eine neue Ausleuchtung lassen die frischen Schnittblumen, Sträuße und Gestecke noch besser zur Geltung kommen. Gerne fertigt Floristin und Inhaberin Sandra Hoffmann Blumensträuße, Adventsgestecke, Kränze, Hochzeitsschmuck und vieles mehr individuell nach Kundenwunsch an. Blumen Hoffmann ist montags bis samstags von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Go green – tank Strom:


Auf dem Parkplatz links neben dem Markt wurde eine Stromtankstelle für umweltbewusste Kunden installiert. Wer mit seinem Elektroauto kommt, kann die Einkaufszeit nutzen, um die Akkus an der Stromtankstelle wieder aufzuladen. Lange Bummeln muss man trotzdem nicht, denn mittlerweile dauert der Ladevorgang im Schnitt nur noch 20 Minuten.

Zwei Parkplätze stehen zur Verfügung, an denen rund um die Uhr Strom getankt werden kann. Dabei hat man sich auf die unterschiedlichen Automodelle eingestellt. Neben einem Typ 2-Ladestecker mit 43 kW gibt es zwei Modelle mit 50 kW-Leistung. 

Datenschutz