Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/1°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home
01:05 29.12.2020
Löwen sollten die warmen Monate nutzen, um Kräfte zu sammeln. Bewegung an der frischen Luft ist so wichtig wie eine ausgewogene Ernährung.

Im Zeichen des Löwen Geborene wollen es wissen und setzen nicht selten alles auf eine Karte. Das Risiko ist groß – der Mut der Löwe-Geborenen auch. Man spürt: Das kann nicht immer gut gehen! Kalkulieren Sie am besten schon zu Jahresbeginn kleine Rückschläge mit ein. Die wilde Mähne geschüttelt, die Pfote geleckt: Ab Mai nehmen Sie die Schicksalsfäden selbst in die Hand. Freuen Sie sich auf ein Jahr, das vielleicht unspektakulär beginnt, dafür aber umso glamouröser ins Finale geht.
          

Liebe:
Singles scheinen einen geheimen Deal mit Venus zu haben. Kaum ist das neue Jahr ein paar Tage alt, kommt es gleich zu mehreren prickelnden Begegnungen. Es wird geflirtet, gelacht, sich verliebt und … die Kehrseite der Medaille: auch gelitten. Letzteres immer dann, wenn Sie sich von einem Treffen zu viel versprochen haben, also von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt. Das gesamte Spektrum der Gefühle wird bis Ende März durchlebt. Aber keine Angst, ab April wird es deutlich ruhiger! Sie suchen nicht mehr – Sie werden gefunden. Das Bild vom idealen Partner oder der idealen Partnerin wird neu gezeichnet. Mehr noch, es verliert in dem Moment an Bedeutung, wenn der oder die Richtige vor Ihnen steht. Sie lassen Ihr Herz sprechen und das ist das Beste, was Sie machen können. Überhaupt scheinen die Gefühle im Jahr 2021 eine bedeutende Rolle zu spielen. Zärtlichkeiten werden viel häufiger ausgetauscht und intensiver erlebt. Sehnsucht nach Nähe und Verbundenheit treten mehr in den Vordergrund. Was Sie sich von einer Partnerschaft erhoffen, wird in Erfüllung gehen, weil Sie erkennen, dass Sie selbst einen wesentlichen Beitrag dazu leisten können.

Beruf:
Mit einem selbstbewussten Auftreten allein ist es nicht getan. Um andere von Ihren Ideen zu überzeugen, ist Empathie das A und O des Erfolges. Anstatt geradewegs auf den Mittelpunkt des Geschehens zuzusteuern, ist es ratsam zu schauen, was in der Peripherie passiert. Vom Solisten zum Teamplayer – falls Sie bislang der Meinung waren, im Alleingang zu den besten Ergebnissen zu kommen, so wird sich das 2021 ändern. Mit Offenheit und der Bereitschaft, mit anderen in die Diskussion zu gehen, werden Sie bis Ende Februar schon einiges erreicht haben. Gerade die Meinungsvielfalt wird es sein, aus der Sie den größtmöglichen Nutzen ziehen. Sie werden lernen, sich ganz bewusst zurückzunehmen und anderen das Parkett zu überlassen, denn das, was Sie dadurch gewinnen, ist deutlich mehr wert, als im ersten Moment sichtbar ist, und eigentlich auch nicht messbar. Es geht darum, wie Sie im Team wahrgenommen werden. Ihre Person und Ihre Arbeit, sie erhalten ganz neue Wertschätzung. Somit sind im Erfolgsbaukasten des Jahres alle Teile vorhanden, Sie müssen nur noch von Ihnen richtig zusammengefügt werden.

Geld:
Da war doch noch was – genau, das liebe Geld! Da es für Sie aber diverse andere Dinge gibt, die Ihnen viel wichtiger sind, als laufend den Kontostand zu überprüfen, nehmen die Finanzen eine untergeordnete Rolle in Ihrem Leben ein. Jedenfalls solange alles in ruhigen Bahnen läuft. Manchmal wird in den kommenden Monaten mehr ausgegeben, dann weniger. Von Sonderangeboten lassen Sie sich nicht zum Kauf animieren, starten aber, wenn nötig, durchaus auch einen umfassenden Preisvergleich. Nein, Sie geben das Geld nicht mit vollen Händen aus, sondern leben eher sparsam, sind nicht allzu spendabel und tun sich auch nicht schwer damit, einmal auf etwas zu verzichten. Unterm Strich halten sich die Einnahmen und Ausgaben die Waage. Daher ist in den kommenden Monaten auch nicht mit Schwierigkeiten zu rechnen. Im Gegenteil, ab Juni könnten Sie sogar ein kleines finanzielles Polster aufbauen.

Gesundheit:
Harte Schale, weicher Kern: Wer Sie neu kennenlernt, dem könnte es eventuell schwerfallen zu vermuten, dass er einen grundsensiblen Menschen vor sich hat. Bereits an der Art, wie Sie anderen zuhören, lässt sich jedoch erkennen, dass jedes Wort einen direkten Zugang in Ihr tiefstes Inneres erhält. Schnell wird ein Problem anderer zum eigenen und Sie begeben sich auf Lösungssuche. Kein Wunder, dass sich manchmal Schlafstörungen einstellen.

6
/
13