Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/8°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Einkaufen & Shopping Lübeck klingt zur 132. Travemünder Woche
Anzeige
15:03 26.07.2021
Am Sonntag laden die Geschäfte in Lübeck und Travemünde wieder zum Shoppen ein. Foto: Ingo Bartussek - stock.adobe.com

Bekannt als „schönste Segel-Wochen“ der Welt, startet heute, 23. Juli, die 132. Travemünder Woche (TW). Dann heißt es zehn Tage lang: Segeln. Sommer. Sonne. Wind. Die perfekte Symbiose aus Segelsport und Festival – dafür ist die Travemünder Woche bekannt. Bis zum 1. August 2021 steht Lübecks Seebad Travemünde im Zeichen internationalen Segelsports. Doch nach dem Ausfall der TW im Jahr 2020 wird das Ambiente der TW auch in diesem Jahr ein anderes sein als in den Jahrzehnten zuvor. Die Corona-Pandemie schränkt das Landprogramm weiterhin ein.

Aus Anlass des Segelsport-Ereignisses öffnen zahlreiche Geschäfte in Lübeck und Travemünde am Sonntag, 25. Juli, ihre Türen – im Lübecker Stadtgebiet von 13 bis 18 Uhr, in Travemünde von 11 von 17 Uhr. Dann verbinden sich maritimes Flair mit Musik und interessanten Einkaufsangeboten. Rund 120 Geschäfte, Galerien oder Ateliers sowie Restaurants werden sich in Lübeck und Travemünde beteiligen. Auch das Luv-Center in Dänischburg, einzelne Geschäfte in der Straße Bei der Lohmühle, im Gleisdreieck sowie der Citti-Park im Herrenholz sind mit dabei. In vielen Geschäften gibt es zum Shopping-Sonntag spezielle Rabatte oder kleine Aktionen.

Auch der „Kulturgrüne Komplimentegarten“ des Lübeck und Travemünde Marketings (LTM) auf dem Koberg lädt zum Verweilen ein, denn zum Shoppingsonntag holt die LTM ihre Pop-up-Möblierung raus.

Die Zeit der Einschränkungen ist jedoch noch nicht vorbei. In den Geschäften gelten weiterhin Abstandsregelungen, Maskenpflicht und Hygienevorschriften. Wer den zwanglosen Trubel vielleicht noch scheut und lieber gezielt zu seinem Lieblingsladen gehen möchte, kann sich auf der Seite des Lübeck Management informieren, ob sich spezielle Geschäfte tatsächlich an der Sonntagsöffnung beteiligen. Unter www.luebeckmanagement.de findet sich sowohl eine alphabetisch als auch eine nach Straßen geordnete Liste der Geschäfte.

Das nächste sonntägliche Shoppingvergnügen ist erst wieder am 7. November anlässlich der „63. Nordische Filmtage Lübeck“ geplant.


Musik am Sonntag

Auf dem Koberg in Lübeck locken am Sonntag, 25. Juli, unbeschwerte Stunden mit Künstlern, Streetfood und lässigen Drinks von der Popup-Bar. Auf dem Programm stehen das Peter Ortmann Jazz Trio (12 bis 13 Uhr), der Singer-Songwriter Jonte Friedrichsen (14 bis 15.30 Uhr), der Zauberkünstler Mr. Trick-Nic alias Nico Pusch (16.15 bis 17 Uhr) und Folk-Rock-Pop mit Tramper (18 bis 19.30 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Weiter geht es mit Klängen auf der Altstadtinsel. Folky June – drei Frauen, die die Leidenschaft für Folk/Bluegrass-Musik teilen. Mit Banjo, Gitarre, Geige und Gesang vereinen die Musikerinnen Dina, Katja und Anna Spielfreude, Musikalität und Charme. Als Walking-Act findet man sie überall. In der Hüxstraße und Breite Straße überrascht Mareike Plota-Neuman als Sängerin, Songwriterin und Pianistin mit Pop, Jazz und Soul. Auf dem Schrangen wechseln sich Ensembles aus Pop und Klassik ab.
    

1
/
2