Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/5°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Lübeck Lübeck: Wohltuende Erlebnisse und Ergebnisse am Dummersdorfer Ufer
09:34 13.10.2020
Die Station der Ökopädagogik des Landschaftsvereins am Dummersdorfer Ufer. Fotos: LPU/hfr

Wohin im Herbst? Und was kann man tun, um die langen Abende zu einem Erlebnis werden zu lassen? Die Naturschutzstation Resebergweg am Dummersdorfer Ufer bietet darauf Antworten. Hier können Teilnehmer mit Materialien aus der Umgebung erfahren, was die Natur Duftendes, Wärmendes, Pflegendes, Aromatisches und Wohlschmeckenden bereit hält.

Im Kurs „Herstellen von Naturkosmetik“ (27. Oktober., 18. November und 9. Dezember) werden Cremes und Seifen mit Zutaten aus dem Kräutergarten gefertigt. „Die Gärtner unseres Natur- und Heilkräutergartens haben den Sommer über Ringelblume und Lavendel gesammelt. Gemeinsam mit duftenden Rosenblättern und-öl stellen wir Cremes und Seifen her, die die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern“, sagt Petra Freistein. Die Ökopädagogin ist seit 18 Jahren am Dummersdorfer Ufer tätig. Sie habe den schönsten Beruf der Welt, sagt die 58-Jährige. Hier lebe sie an einem schönen Fleck Natur und könne Kindern und Erwachsenen die ganze Vielfalt der idyllischen Umgebung nahebringen.

Bei dem Kurs „Herstellen von Naturkosmetik“ entstehen unter anderem Cremes mit Heilkräutern.
Bei dem Kurs „Herstellen von Naturkosmetik“ entstehen unter anderem Cremes mit Heilkräutern.

So wie auch bei den Filzkursen für Anfänger (20. Oktober und 24. November) und Fortgeschrittene (11. November). Die beliebte Veranstaltungsreihe nutzt zum großen Teil das, wofür das Dummersdorfer Ufer berühmt ist: Hier leben Schafe, darunter die Rasse Coburger Füchse, die das wollige Material zum Filzen liefern. Am Ende des Kurses können sich die Teilnehmer über Handytaschen und wärmende Stulpen oder Kappen freuen, die sie selbst gefertigt haben.

Auch wer den Duft seines frisch gebackenen Brotes mit nach Hause nimmt, weiß, dass der Herbst bei einer Veranstaltung in der Naturschutzstation seine sinnlichen Seite gezeigt hat: Das Backen des selbstgekneteten Brotteiges im Lehmofen (3. November und 2. Dezember sorgt für einen appetitlichen Duft, warme Brote und ebensolche Gedanken. cp

Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer
Resebergweg 11
23569 Lübeck
Zeit: 17 bis 19.30 Uhr
Kosten: 10 Euro
Anmeldung: Tel. 0451/ 30 17 05 oder
E-Mail: lpv@dummersdorfer-ufer.de
  

Datenschutz