Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
12°/7°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Ostholstein Alles im Lack beim Lackierermeister Michael Rehn in Pansdorf
Anzeige
13:10 16.06.2021
Karosseriebaumeister Sascha Engel bessert einen Unfallschaden aus.

Wenn es einmal kracht oder scheppert, ist Hilfe vom Fachmann nötig. Lackierermeister Michael Rehn und sein Team bieten Privatkunden und Autohäusern seit über 30 Jahren Service aus einer Hand. Dieser Anspruch wurde durch die Umfirmierung zum „Autolackier- & Karosseriefachbetrieb Michael Rehn GmbH & Co. KG“ verdeutlicht.

„Wir haben von Beginn an auch Karosseriearbeiten abgedeckt. Gerade konnten wir endlich mit unserem Anbau starten, um bald noch mehr Platz für diesen Bereich zu haben“, sagt Inhaber Michael Rehn. Im Zuge der Umfirmierung ist der langjährige Mitarbeiter und Werkstattleiter Ingmar Schmidt als geschäftsführender Gesellschafter in die Firma eingestiegen.

Großen Wert legt Michael Rehn auf das Thema Nachhaltigkeit und hat daher stets in seine Werkstattausstattung investiert. Davon zeugt die Photovoltaikanlage auf dem Dach genauso wie eine zentrale und stromsparende computergesteuerte Staubabsaugung und der Einsatz von Infrarottrocknung.

Wann immer möglich, werden beschädigte Teile nicht ausgetauscht, sondern handwerklich in Stand gesetzt. Dank „Spotrepair“ können kleinste Schäden am Fahrzeug punktuell behoben werden. 

Egal, ob Lackier- oder Karosseriearbeiten: Michael Rehn steht seit über 30 Jahren für besten Service aus einer Hand. Fotos: pa
Egal, ob Lackier- oder Karosseriearbeiten: Michael Rehn steht seit über 30 Jahren für besten Service aus einer Hand. Fotos: pa

Wichtig ist dem Firmen-Inhaber, dass jeder Kunde von Anfang bis Ende gut betreut wird und dabei stets auf die Expertise eines festen Ansprechpartners vertrauen kann. Um stets auf Höhe des technischen Fortschritts zu arbeiten, nimmt das 15-köpfige Team, zu dem mit Sascha Engel ein Karosseriebaumeister und mit Holger Laubach ein zweiter Lackierermeister gehört, regelmäßig an Fortbildungen teil. Durch eine qualifizierte Ausbildung sichert sich der Fachbetrieb auch zukünftig eine gute Aufstellung.

„Wir freuen uns sehr, dass zum 1. August ein neuer Azubi seine Ausbildung zum Lackierer beginnen wird. Wer bei uns ein Praktikum machen möchte, ist jederzeit willkommen. Durch unseren neuen Anbau möchten wir im kommenden Jahr auch wieder im Karosseriebereich ausbilden“, sagt Michael Rehn, dessen Betrieb zum 13. Mal in Folge als „Werkstatt des Vertrauens“ ausgezeichnet wurde. pa

Autolackier- & Karosseriefachbetrieb Michael
Rehn GmbH & Co. KG
Voßbarg 1
23689 Pansdorf
Tel. 04504/ 38 38
www.autolackierung-rehn.de