Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Themenwelten Ostholstein Mobile Heizzentrale – schnelle Hilfe im Ernstfall
Anzeige
16:09 19.04.2021
Mit der mobilen Mietheizung für den Notfall gerüstet: Jan-Eric Leible vermietet Einfamilienhausbesitzern bei Heizungsausfall, aber auch für die Estrichtrocknung zur Verkürzung der Bauzeit, diese mobile Heizzentrale. Foto: Hötzsch

Die Firma Hanseatische Sanitär Klaus-Otto Leible aus Techau hat sich auf Heizungen im Einfamilienhausbereich spezialisiert. Doch was hilft im Notfall? Draußen ist es kalt und die alte Heizungsanlage will nicht mehr? Jan-Eric Leible, Inhaber des Handwerksbetriebes, erklärt: „Wir haben eine mobile Heizungsanlage angeschafft, mit der wir im Notfall Einfamilienhäuser und kleine Mehrfamilienhäuser beheizen können.“

So mancher Hausbesitzer hat es schon erlebt: Gerade im ungünstigsten Augenblick fällt die Heizanlage aus. Und manchmal können Handwerksfirmen dann auch keine Wunder vollbringen. Doch es gibt eine Lösung: Dieses Mietgerät dient dann der Überbrückung und Notbeheizung, damit niemand im Kalten sitzen muss. Nicht nur bei Heizungswechsel oder Austausch, auch wenn ein Ersatzteil mal fehlen sollte, kann mit dem Mietgerät im Notfall über Strom geheizt werden. Das etwa 65 Kilogramm schwere Gerät kann bis zu 36 Kilowatt Heizleistung erbringen und dank Rollen bequem von einer kräftigen Person bewegt werden.

Als Einsatzgebiet sieht der Heizungsbaumeister aber nicht nur den Notfall, wenn eine Anlage ausgefallen ist oder ausgetauscht werden muss. „Vorrangig dient es dazu, Störungen jeglicher Art zu überbrücken, sei es von Seiten des Energieversorgers oder vielleicht bei Heizungsschäden“, erklärt Jan-Eric Leible weiter. Auch auf einer Baustelle kann die mobile Heizung sinnvoll genutzt werden: „Eine weitere Möglichkeit besteht in der Trocknung von Estrich bei Bauprojekten, um den weiteren Baufortschritt durch eine schnelle Trocknung zu beschleunigen.“

Das System ist einfach zu steuern. Es sind nur wenige Knopfdrücke notwendig, sodass die Aufheizautomatik für Estrich in Gang gesetzt werden kann. Dies ist vor allem dann eine Alternative, wenn etwa keine Komponenten für eine reguläre Heizung installiert sind. ahö

Hanseatische Sanitär Klaus-Otto Leible GmbH
Hasselhorst 7
23689 Techau
Tel. 04504/ 18 32
info@hs-leible.de
www.hs-leible.de