Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/3°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Wochenspiegel Neue Filialleitung bei Schmelzer Hörsysteme
23:16 31.08.2020
Als neue Filialleiterin ist Birgit Gurski seit Anfang April bei Schmelzer Hörsysteme in Stockelsdorf tätig. Foto: Anja Hötzsch
Schmelzer Hörsysteme in Stockelsdorf GmbH

Stockelsdorf. Sie hat über 25 Jahre Erfahrung in der Hörgeräteakustik und 2003 ihre Meisterprüfung abgelegt: Birgit Gurski hat sich der Herausforderung gestellt und ist aus einem großen Unternehmen in den Familienbetrieb Schmelzer Hörsysteme gewechselt. „Das war schon eine große Veränderung für mich“, gesteht sie. „Aber ich fühle mich hier wohl und bin froh diesen Schritt gemacht zu haben.“

Firmenchef Felix Schmelzer ist für sie kein Unbekannter. „Er war damals, nachdem ich die Meisterprüfung abgelegt habe, mein erster Auszubildender“, schmunzelt die Filialleiterin. Seinen weiteren Weg hat sie natürlich aufmerksam verfolgt und als Schmelzer sie dann Anfang des Jahres fragte, ob sie die Filialleitung in Stockelsdorf übernehmen möchte, hat sie sich für den Wechsel entschieden.

Die Arbeit in dem Familienbetrieb gestaltet sich anders als im großen Unternehmen, hat sie festgestellt. „Es gibt hier andere Aufgaben und andere Geräte“, erklärt Birgit Gurski. Zum Teil sind in Stockelsdorf bis zu fünf Mitarbeiter, die eigenverantwortlich arbeiten. Es gibt eine breitere Auswahl an Hörgeräten und die Beratungsphilosophie ist eine ganz andere. „Schmelzer legt sehr viel Wert auf eine gute Beratung in aller Ruhe und mit viel Zeit“, sagt sie. „Wir erklären unseren Kunden alles, was mit dem Hören und dem Hörorgan zu tun hat, sehr ausführlich, sodass der Kunde ganz in Ruhe ein Gerät auswählen kann. Und er hat die Möglichkeit die Geräte über einen unbegrenzten Zeitraum auszutesten.“ Der Kunde steht also mit allen seinen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt.

Ihr persönlicher Favorit sind akkubetriebene Geräte, die wiederaufladbar sind. „Das ist ein großer Vorteil, weil man nicht mehr die oft kleinen Batterien austauschen muss“, sagt Birgit Gurski. Es gibt natürlich auch viele Weiterentwicklungen mit kleiner Gerätetechnik, die teils im Ohr getragen wird, viele sind Bluetooth-tauglich und können über das Smartphone gesteuert werden. „Damit ist es beispielsweise auch möglich, Musik direkt zu streamen oder auch Telefonate direkt im Ohr zu führen“, erläutert die Hörgeräteakustikmeisterin.

Für eine Beratung sollten Kunden eine bis anderthalb Stunden einplanen und vorher einen Termin vereinbaren. „Wir haben sehr viele Stammkunden, die wir ihr Leben lang betreuen. Da können kleine Feinabstimmungen und Geräteanpassungen aber auch kleine Reparaturen zwischendurch erledigt werden“, so Birgit Gurski abschließend. HÖ

Schmelzer Hörsysteme
Ahrensböker Straße 34
23617 Stockelsdorf
Telefon 0451/88 05 15 95
www.schmelzer-hoersysteme.de
  

1
/
4
Datenschutz