Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/3°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ostholstein Gemeinsame Strandmüll-Sammelaktion in Neustadt in Holstein
13:51 14.09.2020
Gut 35 Kilo Müll wurden im Vorjahr am Neustädter Strand gesammelt.

Der „International Coastal Cleanup-Day“ ist eine seit 1986 weltweit durchgeführten Initiative für den Meeresschutz. Im Rahmen dieser Aktion beteiligt sich Neustadt in Holstein gemeinsam mit dem BUND auch in diesem Jahr und lädt am Sonnabend, 19. September, zur Müll-Sammelaktion am Strand ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr das BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht. Alle, die sich für eine saubere Ostsee engagieren möchten, sind eingeladen. Infos bei Lina Koop per Telefon unter 04561/619 511.


Lina Koop. Foto: bg
Lina Koop. Foto: bg

Sie sind seit einigen Monaten Nachhaltigkeitsmanagerin in Neustadt. Ihr Büro liegt zentral an der Hochtorstraße.

Lina Koop: Das ist mir auch wichtig. Denn wir brauchen und fördern die Kooperation mit den Bürgern vor Ort, mit den Gewerbetreibenden und den örtlichen Initiativen. Es bleibt ja nicht nur bei der geplanten Nachhaltigkeit beim Wochenmarkt oder bei der Müll-Sammelaktion. Wir streben das Siegel Fairtrade-Town an, das für einen fairen Handel auf kommunaler Ebene steht.

Können sie schon ein weitgefasstes Ziel nennen?

Als übergreifendes Thema sehe ich die „nachhaltige Innenstadt“. Damit können wir auf Dauer eine höhere Qualität für die Bürger schaffen, die letztendlich auch den Touristen nützt.

Viele Pläne. Aber erst einmal gehts an den Strand?

Wenn Sie die Müll-Sammelaktion am 19. September meinen, dann ja. Ich bin dabei.
  

1
/
2
Datenschutz