Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ostholstein Profis für Dacharbeiten
13:33 10.07.2019
Gerhard Wolf (Dritter v. l.) und Mitarbeiter auf dem Dach der St. Jürgenkirche in Grube. FOTOS: STRAUCH

Patricia und Gerhard Wolf, Inhaber der Dachdeckerei Strauch, haben sich bei ihrer Arbeit den traditionellen Werten Kompetenz, Verlässlichkeit und Erreichbarkeit verschrieben. Sie stehen damit in einer langen Firmen- und Familientradition, die nun schon seit 80 Jahren währt. Es war der 11. Juli 1939, als Kurt Flocke in die Handwerksrolle in Lübeck eingetragen wurde und damit die Firma begründete. Seine Meisterprüfung hatte er bereits am 17. Dezember 1938 abgelegt.

1979 übernahm schließlich der Vater von Patricia Wolf die Firma, die er bis 2003 leitete. Seither wird der Betrieb von Patricia und Gerhard Wolf, die beide Dachdeckermeister sind, geleitet.

Zum Erfolg beigetragen haben natürlich auch die Mitarbeiter, betonen die beiden Inhaber. „Ohne sie wären wir nie so weit gekommen“, erklären die Inhaber einmütig. „Vor allem wurde in all den Jahrzehnten immer auf die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte gesetzt.“ So wurden seit 1979 21 junge Leute ausgebildet. „Das weist die Handwerkskammer aus“, erläutert Patricia Wolf. „Für die Jahre davor, in denen auch Lehrlinge beschäftigt wurden, gibt es leider keine Aufzeichnungen. Von den nachgewiesenen 21 Auszubildenden haben wir elf seit dem Jahr 2003 bei uns beschäftigt.“

Die aktuellen Fachkräfte wurden ebenfalls in der Dachdeckerei Strauch ausgebildet und sind schon viele Jahre im Betrieb. So gehört Altgeselle Michael Kniep seit 1980 zu den Mitarbeitern. Die Gesellen Alexander Heide und Alexander Trippel sind seit 2004 in der Firma. Junggeselle Erik Weidenthal ist seit 2015 dabei. Helfer Khalil Ibrahim Dahar kam 2017 dazu und Jordan Siebke begann im vergangenen Jahr seine Ausbildung in der Dachdeckerei.


Vom Gartenpavillon bis zum Schloß

Modernes Dachdeckerhandwerk für jeden Bedarf

Der Gartenpavillon war eine kürzlich erfolgte Arbeit.
Der Gartenpavillon war eine kürzlich erfolgte Arbeit.

Die Bandbreite der Arbeiten reicht von Dächern für Neubauten über Sanierung und energetische Dämmung bis zur Montage von Dachfenstern, Solaranlagen und Entwässerungssystemen. Auch Gartenpavillons , der Carportbau, Terrassenüberdachungen für Privatkunden oder Fassadenbekleidungen werden fachgerecht ausgeführt.

Natürlich gibt es über die Jahre für die Fachleute herausragende Objekte, die nicht zu den alltäglichen Arbeiten gehören. Besondere Aufgaben waren die Sanierung der historischen Kirche St. Jürgen in Grube oder die Dacherneuerung des Eutiner Schlosses. Zwei weitere große Maßnahmen waren Dacharbeiten an der Kreisberufsschule und am Travag-Gebäude, beide ebenfalls in Eutin gelegen.

„Basis aller Arbeiten ist immer eine handwerklich einwandfreie Ausführung“, betont Gerhard Wolf. Hinzu kämen Arbeitssicherheit, ordnungsgemäße Anmeldung der Mitarbeiter und regelmäßige Schulungen. Anhand der Kostenvoranschläge können die Kunden gemeinsam mit den Meistern einzelne Arbeitsschritte nachvollziehen und erhalten Aufschluss über verwendete Materialien und Produkte.

Die Ausführung einer Dachdämmung beispielsweise ist abhängig von der Nutzung der anliegenden Räumlichkeiten und von der Dachkonstruktion. Eine kostengünstige Methode bei ungenutzten Dachräumen ist die Dämmung der obersten Geschossdecke und auch bei der Dämmung der Dachschräge gibt es mehrere Möglichkeiten, die im persönlichen Gespräch erläutert werden. Der enge Kontakt von Gerhard Wolf zum Kunden begleitet die Arbeiten von Anfang bis Ende. bg

Datenschutz