Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Nordwestmecklenburg Schütze - 23. November bis 21. Dezember
06:53 28.12.2018
Schützen sind manchmal so offen und ehrlich, dass sie andere leicht einmal verletzen, ohne es zu wollen. Ein kleiner Hinweis reicht dann meistens und die feinfühligen Schützen rücken eine Unstimmigkeit schnell wieder gerade

Liebe: Sie sind Single? Dann wird Ihnen der Auftakt des neuen Jahres gefallen! Es sind gleich mehrere Herzen, die Ihnen zufliegen. Wir alle wissen, das Glück lässt sich nicht festhalten, darum heißt es: den Moment genießen.

Das gilt aber auch für alle, die den Traumpartner bereits in den Armen halten. Kleine Unstimmigkeiten, die vor allem im Juni und Oktober auftreten können, sollten nicht überbewertet werden. Ihre Beziehungsbasis ist grundsolide und hält auch stürmischen Zeiten stand.



Der Sommer lädt nicht nur zum Genießen und Erholen ein, er verwöhnt auch mit tausend Flirtmöglichkeiten. Genau das Richtige für alle Partnersuchende! Wer sich besonders schnell verliebt, kann ebenso schnell wieder solo sein. Bereits Liierte spüren, dass sich das Band der Partnerschaft deutlich festigt. Es gibt keine Geheimnisse, tiefes Vertrauen bestimmt die Zweisamkeit.

Beruf: Nein, Sie müssen niemandem beweisen, wie gut Sie sind. Das haben Sie in der Vergangenheit oft genug getan. Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihnen beruflich wichtig ist. Vielleicht wünschen Sie sich einen neuen Aufgabenbereich. Eventuell möchten Sie aber auch, dass alles beim Alten bleibt. Sie zeigen sich selbstbestimmt und setzen sich für Ihre Ziele ein.

Zwischenzeitlich kann es sein, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihnen alles über den Kopf wächst. Zweifel an den eigenen Fähigkeiten werden zur selbst errichteten Hürde. Es werden die Gespräche mit Freunden und sehr guten Kollegen sein, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, die Ihnen durch schwierige Zeiten helfen.

Das, was Sie 2019 erreichen können ist weit mehr als das, was Sie vorstellen. Es braucht einzig und alleine etwas Mut, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Geld: Von finanziellen Nöten werden Sie weit entfernt sein, aber in den ersten Wochen des neuen Jahres sollten Sie schon ziemlich genau darauf achten, wofür Sie Ihr Geld ausgeben. Hier und da nicht aufgepasst und schon droht Kontostress.

Ab März wird alles besser. Die Vernuft siegt über den starken Wunsch, sich mit neuer Kleidung, Accessoires, Dekoartikeln oder was auch immer das Herz begehrt, auszustatten. Heldenhaft verkneifen Sie sich so manchen Spontankauf. Sie wissen: Das zahlt sich am Ende aus.

Bald hat sich die Lage insofern verbessert, dass Sie Geld für den nächsten Urlaub zurücklegen können. Sie spüren 2019 immer deutlicher, wofür es sich wirklich lohnt, Geld auszugeben. Da kann es schon mal sein, dass ein Geschenk für Freunde etwas teurer ausfällt, Sie selbst aber dafür gern auf etwas verzichten.

Gesundheit: Kältegefühl und Müdigkeit sind im Januar deutliche Anzeichen, dass Sie einen Gang herunterschalten sollten. Nicht nur körperliche, sondern auch seelische Belastungen lassen die Vitalkurve nach unten rauschen.

Achten Sie in diesem Jahr vermehrt darauf, gar nicht erst an die Grenze der Belastbarkeit heranzukommen. Kraftquellen sind für Sie geruhsame Spaziergänge, in denen Sie die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen. Ebenso wichtig: herausfinden, welches Maß an Bewegung Ihnen gut tut. Egal in welche Projekte Sie Ihre Energie investieren, wichtig ist, dass Sie es lernen, Ihre Kräfte gut einzuteilen und zu immer wieder zu entspannen..

Neben der Zufriedenheit in der Partnerschaft oder am Arbeitsplatz werden Sie feststellen, wie wichtig Freunde und gute Bekannte sind. Sie helfen, trösten, laden zum Tratsch ein oder man tauscht Belanglosigkeiten aus.

Unterm Strich sind aber sie es, die Ihr Leben bereichern.

4
/
5
Datenschutz