Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/3°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Wochenspiegel Sicherheit von der Rolle für Haus und Geschäft
09:24 10.09.2020
Jan-Frederik Fiergolla hat Sicherheitsrollläden aus Aluminium im Programm, die Einbrechern keine Chance lassen. Foto: Carola Pieper

Einen Einbruch im eigenen Haus oder in seinem Geschäft möchte niemand erleben. Um diese unangenehme Erfahrung gar nicht erst zu machen, sind einbruchshemmende Sicherheitsvorkehrungen an Türen und Fenstern sinnvoll. Mechanische Maßnahmen wie Sicherheitsrollläden von modernen zertifizierten Herstellern haben sich bewährt. Sie erfüllen die notwendigen Widerstandsklassen und hindern Einbrecher am Eindringen. Dabei bestechen sie durch ihre Designvielfalt, ihre großen Ausstattungsmöglichkeiten und ihre zusätzlichen Eigenschaften, das Raumklima im Sommer und Winter günstig zu beeinflussen.

Laut im Betrieb, schwer in der Handhabung – so waren die Rollläden und Gitter, die Geschäftstüren und Schaufenster vor Einbrechern schützen sollten in der Vergangenheit. „Moderne Sicherheitsrollläden sind völlig anders und deshalb auch bestens geeignet für Privathaushalte“, sagt Jan-Frederik Fiergolla. Als Garagentore eingesetzt, sichern sie wertvolle E-Bikes vor unbefugten Nutzungen. Der Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens in Lübeck berät seine Kunden in puncto Sicherheit persönlich und gemäß der polizeilichen Empfehlungspraxis. Bei einem Check vor Ort analysiert er mögliche Schwachstellen und kann anhand einer Vor-Ort-Besichtigung ein individuelles Sicherungskonzept ausarbeiten.

Fiergolla  GmbH

Sicherheitsrollläden aus Aluminium gelten als eine wichtige Maßnahme gegen Einbruch. Schlank und elegant in der Optik sind diese modernen Rollläden ungemein stabil und äußerst robust. „Selbst Hammer oder Axt können ihnen nichts anhaben. Für Brecheisen sind sie ebenfalls ein Tabu, denn auch von der Seite können sie nicht aufgehebelt werden“, sagt Jan-Frederik Fiergolla, dessen Betrieb eine fachgerechte Montage durch speziell ausgebildete Mitarbeiter anbietet.

Selbstverständlich können alle Rollläden und Tore per Funk oder auch smart gesteuert werden. „Eine zusätzliche Einbruchshemmung ist dann gegeben, wenn Nutzer ihre Anwesenheit simulieren, wenn sie nicht im Haus sind“, so Jan-Frederik Fiergolla. „Dann öffnen und schließen die Rollläden zu den Uhrzeiten, die der Immobilienbesitzer festlegt.“ CP

Fiergolla GmbH
Kaninchenborn 25
23560 Lübeck
Telefon 0451/55 0 22
www.fiergolla.de
     

5
/
26
Datenschutz