Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Gesamtausgabe Sind Sie fit für die dunkle Jahreszeit?
13:12 03.10.2019
Machen Sie den Licht-Check: Funktionieren noch alle Lampen im Haus einwandfrei? Foto: olly - stock.adobe.com
sitz-art Ergonomie & Design
Anzeige

Wenn die Tage kürzer werden, ist es Zeit, sich auf die dunkle Jahreszeit vorzubereiten. Vor allem werden Licht und Wärme im Haus benötigt. Also: Lieber jetzt noch rechtzeitig die Heizung überprüfen lassen, wenn es nach der letzten Heizperiode noch nicht geschehen ist.  

Machen Sie den Licht-Check: Testen Sie alle Leuchten und tauschen Sie defekte Glühlampen und Leuchten umgehend aus.  

Jetzt ist auch die Gelegenheit, die wärmeren Kleidungsstücke hervorzuholen und wetterfeste Jacken, Mäntel und Schuhe griffbereit zu haben. Denken Sie dabei auch an Ihre Sicherheit: Helle und etwas auffälligere Farben verschaffen im Straßenverkehr mehr Sicherheit. Das gilt übrigens für das ganze Jahr.

Eine wirkungsvolle Maßnahme für Spaziergänge in der Dunkelheit sind Reflektionsstreifen an Ärmeln, Saumabschlüssen, an Hosenbeinen und auf dem Rücken – so wie es auch Jogger an ihren Outfits häufig tragen. Die Streifen gibt es als Bänder zum Umbinden oder sie können aufgenäht werden.

Sorgen Sie auch gesundheitlich vor: Der Hausarzt klärt über Grippeschutzmöglichkeiten auf. tm


Der Kauf eines maßgeschneiderten Ruhesessels ist eine echte Investition in mehr Lebensqualität. Foto: hfr
Der Kauf eines maßgeschneiderten Ruhesessels ist eine echte Investition in mehr Lebensqualität. Foto: hfr

Wenn der Sessel nicht so recht zur individuellen Körperform passt oder wichtige Funktionen beschädigt sind, kann das Sitzen gerade im Alter zur Qual werden. Der Kauf eines maßgeschneiderten Seniorensessels ist eine Investition in mehr Lebensqualität – aber natürlich auch eine große finanzielle Entscheidung.

„Um zu spüren, wie gut ein maßgeschneiderter Ruhesessel mit passender Sitzbreite dem Körper tut, sollte man diesen in aller Ruhe zu Hause testen und erst dann eine Entscheidung fällen. So schützt man sich vor einem teuren Fehlkauf“, sagt Jens Ewers vom Fachgeschäft sitz-art in der Kronsforder Allee.

Dort setzt der Inhaber auf den holländischen Hersteller Wellco, der unter der Marke Fitform hochwertige Ruhemöbel herstellt. Dank Fußlehne, passendem Nackenkissen und guter Lordosestütze in der Rückenlehne ist eine medizinisch intelligente Körperlagerung in der Ruheposition gewährleistet. Die Aufstehhilfe erleichtert das Aufstehen und entlastet, sofern vorhanden, pflegende Menschen.

Neben ihrer Funktionalität überzeugen die Sitzmöbel durch ihre Wohnlichkeit. Es gibt sie in zahlreichen Größen, Formen, Farben und Bezugsarten.

Interessenten können sich vorab im Geschäft informieren oder gleich ein Termin für die Beratung in den eigenen vier Wänden vereinbaren. pa

SITZ-ART ERGONOMIE & DESIGN-LÖSUNGEN GMBH
Inhaber: Jens Ewers
Kronsforder Allee 60
23560 Lübeck, Tel. 0451/ 582 11 84
www.sitzart-luebeck.de


Wer eine Patientenverfügung unterschreibt, muss möglichst genau beschreiben, für welche Situationen das Dokument gelten soll. Foto: Kai Remmers
Wer eine Patientenverfügung unterschreibt, muss möglichst genau beschreiben, für welche Situationen das Dokument gelten soll. Foto: Kai Remmers

Die meisten Menschen hegen den Wunsch, selbst zu entscheiden, welche medizinischen Behandlungen sie für sich wünschen. Mit einer Patientenverfügung kann für den Fall, dass man sich zu Therapien gegenüber behandelnden Ärzten nicht mehr selbst äußern kann, vorgesorgt werden.

Viele greifen dabei auf Musterformulare zum Ausdrucken und Ankreuzen zurück. Diese helfen in vielen Fällen aber nicht weiter. Der Patient sollte möglichst genau beschreiben, für welche Situationen die Verfügung gelten soll. Es ist ratsam, sich beim Arzt, Notar oder Rechtsanwalt fachkundig beraten zu lassen und den Inhalt der Verfügung genau zu durchdenken.

Obwohl eine Patientenverfügung nicht verjährt, sollte der Inhalt von Zeit zu Zeit überprüft werden. Ist ein neuer gesundheitlicher Zustand eingetreten, sollte die Verfügung angepasst werden. Auch familiäre Veränderungen müssen berücksichtigt werden.
   

1
/
6
Datenschutz