Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Gesamtausgabe Mikrosystemische Akupunktur bei Dr. Stieve in Lübeck
13:11 05.06.2020
Prof. Dr. Martin Stieve, Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, setzt bei der Behandlung von Schmerzen im Kopf-Ohr-Bereich, bei Schwindel und bei Allergien auf die Wirkung der mikrosystemischen Akupunktur. Foto: Carola Pieper

Hörgeräusche, Schwindel und Schmerzen sind sehr belastend. Die Ursachen sind vielfältig, die Behandlung oft langwierig. Als Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde geht Prof. Dr. med. Martin Stieve diesen Funktionsstörungen auf den Grund. Eine besondere Therapieform steht im Fokus seiner privatärztlichen Behandlung: Die mikrosystemische Akupunktur, mit der er seit zehn Jahren Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohrenbereich erfolgreich behandelt. „Gerade bei Patienten, die geplagt sind von unangenehmem Tinnitus, Schwindel, Allergien oder diffusen Entzündungen sowie bei Menschen, die einen Hörsturz erlitten haben, kann ich mit dieser Therapie ein Plus an Lebensqualität verschaffen. Meine Patienten profitieren von der nebenwirkungsfreien, ganzheitlich wirksamen Behandlungsmethode.“ 

Bei der meist mehrere Sitzungen umfassenden Therapie setzt der Arzt gezielt Nadeln, die zu unterschiedlichen physikalischen Effekten führen sollen. Das Prinzip ist die Erkenntnis, dass Mikrosysteme wie unterschiedliche Regionen am Kopf, verschiedene Handlinien sowie das Ohr den gesamten menschlichen Organismus abbilden. „Von hier aus werden im Energiesystem des Körpers Veränderungen herbeigeführt. Sie stärken das Immunsystem, verringern akute und chronische Schmerzzustände und heilen lokale Entzündungen.“

Spannend sei nicht nur, dass die Akupunktur im Mikrosystem wirke, sondern dass die einzelnen Mikrosysteme auch untereinander vernetzt seien. So trete die Wirkung rascher ein, was die Patienten bei Schmerzzuständen und funktionellen Störungen als sehr positiv empfinden. „Wenn frühere medikamentöse Therapieversuche keine Wirkung zeigten, ist die mikrosystemische Akupunktur eine erfolgversprechende Alternative.“ Auch gesetzlich versicherte Patienten können diese Leistungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen. cp

HNO Privatpraxis
Prof. Dr. med. Martin Stieve
Lübecker Straße 68, 23611 Bad Schwartau
Tel. 0451/ 45 05 92 85
www.prof-dr-stieve.de

4
/
17
Anzeige
Datenschutz