Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
9°/4°stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ostholstein Umweltfreundliches Heizen
15:36 26.10.2020
Das Team von Wilcken Haustechnik empfiehlt sich als Fachbetrieb für Heizung und Sanitär. Foto: hfr

Wer über die Erneuerung seiner Heizungsanlage nachdenkt, braucht den Rat des Fachmanns. Es geht nicht nur um die neuesten technischen Möglichkeiten. Ebenso wichtig sind die aktuellen staatlichen Förderungen, die den finanziellen Spielraum des Bauherren deutlich verbessern können.

„Nehmen wir an, der Kunde möchte sich von der alten Ölheizung trennen“, sagt Heizungsbaumeister Arne Stoelk von der Firma Wilcken Haustechnik, „dann ist eine Pellet-Heizung eine sinnvolle Neuerung. Der Staat fördert den Einbau solcher modernen Heizungsanlagen mit bis zu 45 Prozent.“ Über technische wie finanzielle Gesichtspunkte informiert der Fachbetrieb individuell.

Ein weiteres Arbeitsfeld ist der Sanitärbereich, den Jens Ender als Fachmann leitet. Zusammen mit Arne Stoelk als langjährigem Arbeitskollegen hatte er den Betrieb im Jahr 2007 gegründet. Beide sind seither als gleichwertige Geschäftsführer tätig. Entscheidend für die erfolgreiche Betriebsentwicklung war die Verlegung des Firmensitzes in die Osterweide in Heiligenhafen, die 2015 erfolgte. bg

Wilcken Haustechnik GmbH
Osterweide 7
23774 Heiligenhafen
Tel. 04362/ 66 67
www.wilcken-haustechnik.de
    

2
/
12