Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ausbildung & Beruf Vom Altenpfleger bis zum Elektroniker
18:23 22.10.2018
Durch ein Praktikum finden viele Nachwuchstalente ihren Weg in den Job. Insgesamt bietet die Stadt 25 verschiedene Ausbildungsberufe an. FOTOS: HANSESTADT LÜBECK
Hansestadt Lübeck
Anzeige

Mit insgesamt 180 Auszubildenden in 25 Ausbildungsberufen ist die Hansestadt Lübeck mit seinen Eigenbetrieben einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region. Durchschnittlich 60 Azubis starten dort jährlich ihre Ausbildung und das nicht nur in den klassischen Verwaltungsberufen. Auch in etlichen gewerblichen Berufen werden Auszubildende gesucht und zwar auch direkt bei den Entsorgungsbetrieben der Hansestadt Lübeck.

Lernen und Arbeiten bei den Entsorgungsbetrieben Lübeck

Wie wäre es mit einer Ausbildung bei den Entsorgungsbetrieben Lübeck? Die Hansestadt Lübeck sucht speziell für die Entsorgungsbetriebe nach Nachwuchskräften. Diese bieten für das kommende Jahr noch unterschiedliche Ausbildungsplätze an. Wer Lust hat, sich um sauberes Abwasser der Stadt zu kümmern, ist als Fachkraft für Abwassertechnik auf dem Zentralklärwerk in Lübeck gut aufgehoben.

Elektroniker – ein Beruf mit Abwechslung

Ein anderer Standort der Entsorgungsbetriebe Lübeck ist die Mechanisch-Biologische-Abfallbehandlungsanlage (MBA Lübeck). Dort werden neben Elektronikern für Betriebstechnik auch Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ausgebildet. Aktuell macht Jaron Bläsing aus Selmsdorf seine Ausbildung zum Elektroniker und ist begeistert: „Ich würde sagen, dass wir hier keinen normalen Arbeitstag haben, da wir jeden Tag etwas Neues oder Anderes bearbeiten oder reparieren. Man sollte sehr flexibel sein, denn man muss die ganze Anlage kennen und auch wissen, was wie zu steuern ist“, erklärt der 17-Jährige, der sich bereits im 2. Ausbildungsjahr befindet. Ursprünglich wollte er zur Feuerwehr, aber mehrere Praktika bei unterschiedlichen Elektrofirmen hatten ihn davon überzeugt, den Beruf des Elektronikers zu erlernen. „Es ist wirklich sehr abwechslungsreich, von der Lampeninstallation bis hin zur Steuerungstechnik an speicherprogrammierbaren Steuerungen ist alles dabei“, erklärt Jaron Bläsing. Neben der Vielfalt und der Abwechslung gefällt ihm auch der umsichtige Umgang mit der Technik, um Fehler zu beheben und Reparaturen vorzunehmen. Darüber hinaus lernt er den kompletten Ablauf des Betriebes kennen, angefangen vom Haus- und Biomüll, der in der Annahmehalle angeliefert wird. Aus diesem Müll entsteht dann Biogas, woraus wiederum Strom und Fernwärme produziert werden.

Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik gesucht

Jaron Bläsing macht bei den Entsorgungsbetrieben der Hansestadt Lübeck eine Ausbildung zum Elektroniker.
Jaron Bläsing macht bei den Entsorgungsbetrieben der Hansestadt Lübeck eine Ausbildung zum Elektroniker.

Natürlich kennt jeder die Müllfahrzeuge der Entsorgungsbetriebe, aber daran auch arbeiten? Klar. Und nicht nur diese Fahrzeuge werden in der Werkstatt der Malmöstraße repariert und gewartet, sondern unter anderem auch die Feuerwehrfahrzeuge. Die Kollegen aus der Werkstatt freuen sich auf Nachwuchs. Dort werden für 2019 noch Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik gesucht. Die Ausbildungsberufe der Entsorgungsbetriebe haben eine besondere Bedeutung für Lübeck. Wer ein Teil davon werden möchte, bewirbt sich einfach bis zum 31. Oktober 2018 über die Internetseite www.interamt.de. Dort auf das Stellenangebot klicken, Unterlagen hochladen – los geht’s.

Ausführliche Informationen zu allen Ausbildungsberufen stehen auf der Homepage der Entsorgungsbetriebe oder auf der Facebook-Seite. Claudia Frank gibt auch gerne unter Tel. 0451/70 76 0131 persönlich Auskunft und beantwortet offene Fragen.

Am 31. Oktober ist Bewerbungsschluss. Wer im kommenden Jahr eine Ausbildung bei den Entsorgungsbetrieben beginnen möchte, kann sich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de bewerben.

Hansestadt Lübeck
Der Bürgermeister
Personal- und Organisationsservice
Fischstraße 2-6, 23539 Lübeck
Tel. 0451/ 122 11 74, 122 11 37
www.ausbildung.luebeck.de
www.berufe-sh.de

Entsorgungsbetriebe Lübeck
Tel. 0451/ 70 76 01 31
www.entsorgung.luebeck.de
www.interamt.de

3
/
14
Datenschutz