Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Ostholstein Kratzer oder große Beulen am Auto sind schnell beseitigt
13:44 26.06.2019
Viel Geschick gefragt: Karosseriebaumeister Sascha Engel bessert einen Unfallschaden aus. Fotos: Bernd Gerwansk

Passieren kann immer etwas, das weiß jeder Autofahrer. Der eine beklagt einen eher kleinen Kratzer, der beim Ein- oder Ausparken passiert ist, der andere einen großen Unfallschaden. Dann ist Hilfe vom Fachmann notwendig.

„Wir arbeiten mit Autohäusern zusammen, die die beschädigten Fahrzeuge zu uns zum Lackieren bringen“, erläutert Werkstattleiter Ingmar Schmidt. „Aber ebenso kommen Privatkunden direkt zu uns – ob sie einen kleinen oder größeren Lackschaden beheben lassen möchten.“ Wichtig sei, dass jeder Kunde von Anfang bis Ende gut betreut werde. „Der Kunde soll sich bei uns gut aufgehoben fühlen“, sagt der Werkstattleiter. „Er findet bei uns einen festen Ansprechpartner.“

Der Fachbetrieb arbeitet mit Original-Ersatzteilen und berücksichtigt dabei die Herstellervorgaben. An eine bestimmte Marke oder Versicherung ist die Firma bei der Ausführung der Arbeiten nicht gebunden. Damit die Arbeiten unter umwelttechnischen Aspekten durchgeführt werden können, hat Rehn stets investiert. Instandsetzung geht dabei immer vor Austausch. Mit einem Spezialwerkzeug können Dellen leicht beseitigt werden.

Beständige Weiterbildung der Mitarbeiter sorgt für ein hohes Niveau bei der Durchführung der Arbeiten. Ebenso wird eigener Nachwuchs ausgebildet. Aktuell kommt der Auszubildende als Karosseriebauer nun ins dritte Ausbildungsjahr.
  

Ingmar Schmidt ist Werkstattleiter im Pansdorfer Fachbetrieb.
Ingmar Schmidt ist Werkstattleiter im Pansdorfer Fachbetrieb.

Dem Kunden werden möglichst kurze Kalkulations- und Reparaturzeiten bei einem Schadensfall geboten. Fahrunfähige Fahrzeuge im Großraum Ostholstein werden mit dem firmeneigenen Transporter abgeholt. Auch ein Hol- und Bringservice gehört zum Service. Nicht zuletzt sind die Öffnungszeiten kundenfreundlich gestaltet von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 16 Uhr. bg

MICHAEL REHN
Meisterbetrieb für Lackierung und Unfallinstandsetzung
Voßbarg 1
23689 Pansdorf
Tel. 04504/3838
www.autolackierung-rehn.de


Hohe Energieeffizienz

Seit elf Jahren in Folge wurde der Betrieb von Michael Rehn von den Kunden zur Werkstatt des Vertrauens gekürt. Foto. ahö
Seit elf Jahren in Folge wurde der Betrieb von Michael Rehn von den Kunden zur Werkstatt des Vertrauens gekürt. Foto. ahö

Michael Rehn legt in seinem Autolackierfachbetrieb viel Wert auf die Einsparung von Energie und den Umweltschutz. Das reicht von der Verwendung wasserbasierter Lacke und anderer umweltfreundlicher Materialien über die Ausstattung der Absauganlagen in den Lackierkabinen und in der Vorbereitung mit mehrfachen Filtersystemen bis zu Spritzpistolen und Füllerpistolen, die kaum Farbnebel erzeugen. Von der Photovoltaikanlage auf dem Dach oder der Trocknung mit Infrarottechnik über die Umstellung auf LED-Lampen bis hin zu energiesparenden Absauganlagen und Kompressoren hat Rehn viel investiert.

Eine weitere Errungenschaft ist die frequenz- und computergesteuerte zentrale Staubabsaugung. „Damit können wir an jedem Punkt in der Halle mit der gleichen Saugleistung die Stäube beim Schleifen absaugen“, erklärt der Inhaber.

Auch die Kundenzufriedenheit ist Michael Rehn sehr wichtig. Zum elften Mal hintereinander ist der Fachbetrieb von den Kunden zur Werkstatt ihres Vertrauens gekürt worden. Zudem ist der Betrieb seit 1998 regelmäßig nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert. bg

Datenschutz