Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Wochenspiegel Weihnachtsmärkte & Adventsausstellungen
00:00 20.11.2019
Foto: AHÖ

Der Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf lädt am Freitag, 22. November, 17.30 bis 21 Uhr zum Light-Night-Shopping, am Sonnabend, 23. November, 8 bis 18 Uhr und Sonntag, 24. November, 10 bis 17 Uhr zur Adventsausstellung ein. Wenn es draußen dunkel wird und im Blumen- und Pflanzenmarkt die Lichter angehen, dann ist das eine besondere Atmosphäre. „Da kann man durch das Lichtermeer schlendern und einen Punsch trinken“, sagt Gärtnermeister Andreas Rahlf. Die Floristinnen, die mit Hochdruck an Kränzen und Gestecken arbeiten, zeigen dann, wie man mit einfachen Mitteln etwas Schönes gestaltet. Außerdem haben sie Kränze, Gestecke, weihnachtlich geschmückte Wagenräder und Äste sowie viele individuelle Dinge vorbereitet. Auch Weihnachtssterne gibt es in ganz unterschiedlichen Farben und Größen und in tollen neuen Sorten. Weitere kleine Überraschungen warten auf die Besucher. So wird gezeigt, wie Cake Pops zubereitet und verziert werden.

Am Sonnabend und Sonntag sind Aussteller mit Kunsthandwerk und Näharbeiten vor Ort, die Fischräucherei ist dabei und es gibt Wurst. Nicht zu vergessen das Café Lisbeth, wo es deftig und weihnachtlich zugeht. ahö

Lichtermarkt bei Rahlf
22.11., 8-21 Uhr, 23.11., 8-18 Uhr und 24.11., 10-17 Uhr
Sandendredder 18a, 23684 Schürsdorf
Tel. 04524/ 70 67 20, www.erich-rahlf.de


Foto: hfr
Foto: hfr

Wohlduftend und farbenfroh, exclusiv und ausgefallen, filigran und rustikal, lecker und verführerisch – Wer Lust auf Originelles und Besonderes hat, ist vom 23. bis 24. November und 30. November bis 1. Dezember im Hafenschuppen 6 in Lübeck an der Kaikante richtig.

Ein vielfältiges Angebot an feinem und ausgefallenem Kunsthandwerk und Design erwartet die Besucher im historisch-maritimen Hafenschuppen. Eine urige Atmosphäre für Kreatives, Nützliches und Liebenswertes aus den Werkstätten der Aussteller.

Rind- und Lachsleder werden zu Taschen, Nadel, Faden und Stoffe werden zu Mode, Pinsel und Farbe werden zu Kunst, Gereimtes und Ungereimtes werden zu Lesegenuß... Außerdem gibt es in der kleinen Cafeteria in vorweihnachtlicher Atmosphäre leckere Waffeln, selbstgebackenen Kuchen und kleine Snacks. Das verführerische Aroma von Kaffee, Punsch und Glühwein vom Bio-Winzer überzieht den Kunsthandwerkermarkt Lübsche Wiehnacht mit seinem Duft verführerischen Duft.

Einen Vorgeschmack auf den besonderen Kunsthandwerkermarkt gibt es bereits jetzt schon auf: www.schuppen6.com.

Kunsthandwerkermarkt Lübsche
Wiehnacht im Schuppen 6
23.11.-24.11., 30.11.-1.12., 11-18 Uhr
An der Untertrave 47 a, Lübeck
www.schuppen6.com


Foto: Das Agenturhaus GmbH
Foto: Das Agenturhaus GmbH

Festlich, vielseitig, unterhaltungsvoll und inspirativ – damit beschenkt die LebensArt Weihnachtswelt auf Gut Brook ihre kleinen und großen Besucher und ist somit ein wundervoller Einstieg in die bevorstehende Adventszeit. Bereits zum 19. Mal in Folge gehört diese Veranstaltung zu den Highlights im Norden.

Vom 29. November bis 1. Dezember wird es auch in diesem Jahr auf dem historischen Anwesen wieder heimelig, stimmungsvoll und vor allem weihnachtlich. Dann verwandeln mehr als 90 Händler das Anwesen in ein ländlich romantisches Weihnachtsparadies. Während Plätzchen- und Bratapfelduft durch die drei Scheunen zieht, Feuerkörbe oranges Licht auf dem Freigelände verbreiten und fröhliches Kinderlachen zu hören ist, finden die Besucher kreative Weihnachtsdekorationen und individuelle Geschenke für all die Lieben, die ihnen am Herzen liegen.

Neben den vielen Produkten sorgen die Veranstalter mit deftigen und süßen Speisen für das leibliche Wohl und auch das Rahmenprogramm ist mit einer Kinderbäckerei, Livemusik stimmungsvoller Atmosphäre weihnachtlich zusammengestellt.

LebensArt Weihnachtswelt
29.11.-1.12., Fr.-So. 10-18 Uhr
Gut Brook, Dorfstraße 1, 23948 Kalkhorst
Eintritt 5 Euro, Ermäßigt 4 Euro,
Kinder bis 15 Jahre in Begleitung frei
www.lebensart-weihnachtswelt.de


Foto: Gut Basthorst
Foto: Gut Basthorst

Alle Jahre wieder öffnet der Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst mit rund 300 Ausstellern. Mit besonderen Attraktionen und kulinarischen Leckereien zählt er zu den größten in Deutschland.

Kunsthandwerker und Anbieter aus aller Welt präsentieren vom 22. bis 24. November auf dem vorweihnachtlichen Basar und an allen vier Adventswochenenden Angebote aus Bereichen wie Holzverarbeitung, Schmiedekunst und Kinderspielzeug. Zahlreiche kulinarische Spezialitäten von Wild und Käse über Fischrauchprodukte, ofenfrisches Brot bis hin zu leckerem Punsch, Bratäpfeln, und vielem mehr. Auch die kleinen Gäste kommen voll auf Ihre Kosten. Außerdem präsentiert das Theater aus der Tabakfabrik in Lauenburg eine Darstellung der biblischen Weihnachtsgeschichte. Und ab dem 1. Adventswochenende können Weihnachtsbäume auf dem Hof erworben werden.

Abgerundet wird der Besuch durch weihnachtliche Musik, romantische Kutschfahrten sowie ein Feuerwerk. Am Freitag, 29. November, 19.30 Uhr findet das Benefizkonzert mit Vicky Leandros statt.

Basthorster Weihnachtsmarkt
22.11. bis 24.11. und an allen Adventswochenenden,
Fr.-So., 11-19 Uhr
Auf dem Gut 3, 21493 Basthorst
Eintritt 6 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei
www.gutbasthorst.de


Foto: Gewerbe- u. Tourismusverein Zarrentin
Foto: Gewerbe- u. Tourismusverein Zarrentin

Am 7. und 8. Dezember findet der Klostermarkt „Weihnachten“ in Zarrentin am Schaalsee statt. Es ist der bereits 21. Weihnachtsmarkt am Kloster.

Über 80 Aussteller aus ganz Deutschland nehmen am Weihnachtsmarkt teil. Sie bieten überwiegend handgefertigtes Kunsthandwerk an wie schönen Weihnachtsbaumschmuck, Kinderspielzeug, Keramik, Weihnachtskarten, Bleiglaskunst, Textilien, Schmuck, Lederprodukte, Naturseifen, Geflochtenes aus Weide, hochwertige Herbst- und Wintermode für Damen, Segelseilschmuck, weihnachtliche Gestecke, Trockensträuße, Schaalsee-Bildbände und Holzskulpturen und vieles mehr. Ergänzt wird der Klostermarkt durch ein breites kulinarisches Angebot wie Wildbratwurst, Wildschwein am Spieß, gefüllte Baguettes, süße Versuchungen, Scampis, Kräuterfladen, Kuchen, Feuerzangenbowle und Bierpunsch.

In der Zarrentiner Kirche und auf dem Festgelände vor dem Kloster finden viele kulturelle Veranstaltungen statt. Für Kinder gibt es Karussellfahren, Ponyreiten, Basteln und eine Strohhüpfburg. Auch der Weihnachtsmann ist unterwegs.

21. Klostermarkt Weihnachten
8. und 9.12., Sa. 11-19 Uhr und Gastronomie bis 21 Uhr, So. 10-18 Uhr
Kloster Zarrentin
Kirchplatz 8 19246 Zarrentin am Schaalsee
Eintritt frei, Parkgebühren 1,50 €


Foto: LHW
Foto: LHW

Seit 2003 soll der internationale Tag für Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember das Bewusstsein für die Belange und Problemlagen von Menschen mit Behinderungen durch Aktionen und Veranstaltungen schärfen. Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Kooperationsverbund des Kreises Herzogtum Lauenburg den zweiten inklusiven Weihnachtsmarkt. Der Robert-Koch-Park bietet den richtigen Rahmen, da er als erster Stadtteil in Mölln mit einem inklusiven und ökologischen Modellcharakter im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention geschaffen wurde.

Der Tradition dieses Tages will sich der Kooperationsverbund und die benachbarten Einrichtungen aus dem Robert-Koch-Park anschließen. Daher laden alle zusammen zu einem Besuch des Weihnachtsmarktes sowie zu einer Erkundung des Robert-Koch-Parks ein.

Besucher können sich an Ständen auf dem Gelände des Lebenshilfewerks im Innen- und Außenbereich des Café Flora mit Leckereien verwöhnen, von weihnachtlichen Präsentideen inspirieren und von verschiedenen Mitmachaktionen begeistern lassen. Ein buntes Bühnenprogramm und der Weihnachtsmann persönlich sorgen für Unterhaltung.

Zweiter inklusiver Weihnachtsmarkt
3.12., 14-18 Uhr Robert-Koch-Park,
Café Flora
Lange Straße 1d, 23879 Mölln


Foto: Glantz
Foto: Glantz

Alle Jahre wieder zur Adventszeit verwandelt sich der Erdbeerhof Glantz in eine weihnachtliche Oase. In Delingsdorf vor den Toren Hamburgs können sich Besucher schon ab dem 8. November bei Glühwein, Punsch und Waffeln auf die Adventszeit einstimmen.

Auf dem Hof, im Festsaal und im GlantzHaus finden sich liebevoll ausgesuchte Weihnachtsaccessoires, darunter außergewöhnlicher Tannenbaumschmuck, Kränze, Kerzenvariationen und funkelnde Deko für zu Hause.

Festlich beleuchtet verwöhnt das Hofrestaurant Glantz & Gloria seine Gäste täglich bis 22 Uhr mit weihnachtlichen Spezialitäten und hausgemachten Kuchen und Torten. Die Grill- und Punschbar ist jeden Freitag, Sonnabend und Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. After Work Punschen findet freitags ab 17 Uhr mit Happy Hour bis 18 Uhr statt.

An den Advents-Wochenenden steht für die kleinen Gäste eine Bastelhütte bereit, in der sie unter liebevoller Betreuung kleine Kunstwerke anfertigen können.

Anfang Dezember startet der alljährliche Tannenverkauf auf dem Erdbeerhof Glantz mit einer großen Auswahl an Nordmanntannen aus eigenem Anbau.

Adventszauber auf Erdbeerhof Glantz
8.11.-23. 12., täglich 10-20 Uhr
Erdbeerhof Glantz
Hamburger Straße 2a
22941 Delingsdorf
www.glantz.de


Foto: MT
Foto: MT

Wer sich in der Gärtnerei Aeschlimann umschaut, entdeckt die gesamte Farbpalette adventlicher Accessoires, vom klassisch-schlichtem Rot bis zur üppigbarocken Deko in dunkleren Tönen. Angesagt ist auch Rosa, Gold, Silber und viel Weiß. Das passt zum aktuellen Trend: Hygge! Naturmaterialien in hellen, warmen Farben für die adventliche Gemütlichkeit im skandinavischen Stil.

In der Adventsausstellung findet man alles, um der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen, wie Zapfen, Tannenzweige, Deko-Artikel und eine große Auswahl an Lichterketten sowie Kerzen, um diese zu kombinieren für Windlichter oder festliche Tischdekorationen. Eyecatcher sind nach wie vor Wichtel, Elche oder Rentiere.

Kein Advent ohne duftendes Tannengrün – Kränze, Gestecke, Lichtersträuße und Adventskörbe wurden vom Team von Hand gebunden und gesteckt.

Zu den Adventausstellungen gibt es Glühwein, Kaffee und Kuchen sowie Stände mit Kunsthandwerk. mt

Adventsausstellung bei Gärtnerei Aeschlimann
16.-17.11., Dorfstraße 12-14,
23911 Harmsdorf
22.-24.11., An der Gärtnerei 1,
23627 Groß Grönau
23.-24.11., Dorfstraße 2a,
23684 Scharbeutz/Gronenberg
Fr. 9-19 Uhr (nur in Groß Grönau) und jeweils Sa. 9-18 Uhr und So. 11-16 Uhr


Foto: Kiwanis
Foto: Kiwanis

Wie gewohnt glänzen der Shop im Schloss und das ehemalige herzogliche Bibliothekszimmer mit dem prachtvollen Gobelin an der Wand den gesamten November und die Adventszeit hindurch. Die Gäste können in der besonderen Atmosphäre der barocken Räume nach Weihnachtsgeschenken stöbern. In diesem Jahr hat Shopleiterin Petra Döhring das Augenmerk auf historische Motive aus Flora und Fauna gelegt, die sich auf Schirmen, Servietten oder Papierwaren wiederfinden. Auch edle Tischwäsche aus Leinen, Bücher und leckere Süßigkeiten sind im Angebot.

Wer Lust aufs Stöbern in Shop und Winterzimmer hat, hat dazu während der Museumsöffnungszeiten dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr Gelegenheit.

Im Schloss Eutin findet außerdem der Weihnachtsmarkt des Kiwanis Club Ostholstein e. V. „Weihnacht im Schloss“ in diesem Jahr zum 21. Mal statt. Am Sonnabend, 7. Dezember, 13 bis 20 Uhr und Sonntag, 8. Dezember, 12 bis 18 Uhr können sich Besucher bei Glühwein, weihnachtlichen Leckereien, Musik und Kunsthandwerk auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Winterzimmer im Shop im Schloss
Di.-So., 11-17 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen
Schloss Eutin, Schlossplatz 5
23701 Eutin, Tel. 04521/ 709 50
www.schloss-eutin.de
 

Datenschutz