Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Geschäftswelt Wenn die Blätter tanzen
18:27 06.11.2018
Bei einem Waldspaziergang der Toten gedenken – Ruheforste machen das möglich. FOTO: JOACHIM ENGEL

Die Vorsorge im Ruheforst beginnt mit einem Waldspaziergang. Die Menschen genießen die letzten wärmenden Sonnenstrahlen, wenn die Blätter im bunten Farbmix um ihre Füße rascheln. Ein Herbstspaziergang im Wald löst in vielen Menschen ein Gefühl des Kraftsammelns aus, auch die Ruheforste mit ihren Wegen und Bänken laden derzeit dazu ein.


Sich selbst als Teil des ewigen Kreislaufes der Natur wahrzunehmen bedeutet auch, sich der eigenen Endlichkeit bewusst zu sein. Viele möchten nicht über den Tod sprechen,doch ein solches Gespräch muss nicht zwingend Ängste wecken. Tröstlich ist es,wenn die Wünsche des Verstorbenen in die Gestaltung der Beisetzung mit einfließen können. So bleibt für die Hinterbliebenen das gute Gefühl, das Richtige getan zu haben. Die Mitarbeiter der Forstabteilung senden Interessierten gern Informationen zu und bieten kostenlose Führungen an.

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

Forstabteilung-Waldbestattungen
Hamburger Straße 115
23795 Bad Segeberg
Tel. 04551/ 95 98 65
E-Mail: ruheforst@lksh.de

2
/
3
Datenschutz