Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Events & Veranstaltungen Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst
16:21 05.12.2018
Auf dem Gut Basthorst wird einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Region ausgerichtet. FOTO: HFR

Der Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst zählt mit seinen rund 300 Ausstellern, vielen besonderen Attraktionen und kulinarischen Besonderheiten mittlerweile zu den schönsten und größten Weihnachtsmärkten in Deutschland. An allen Adventswochenenden präsentieren ausgesuchte Kunsthandwerker ihr Sortiment aus den Bereichen Holzverarbeitung, Schmiedekunst, Keramik, Schmuck und Leder, Puppenherstellung, Kunstmalerei, Mode,Trachten, Weihnachtsschmuck und vieles mehr.

Dieser Weihnachtsmarkt besticht durch eine ganz besondere Atmosphäre. Aussteller mit kulinarischen Köstlichkeiten laden zum Verweilen ein, zweimal täglich können Besucher ein besonderes Wasserfeuerwerk erleben, den Musikern bei weihnachtlichen Klängen lauschen sowie eine Kutschfahrt durch die Basthorster Winterlandschaft machen.

Aber auch für die Kinder hat der Weihnachtsmarkt mit dem Trampolin, dem Karussell, der liebevollen Betreuung durch Akiwa und ihrem Team sowie der Weihnachtsgeschichte mit echten Tieren – am letzten Adventswochenende –, einen ganz besonderen Zauber.

Weihnachtsmarkt auf dem Gut Basthorst: Geöffnet jeweils von 11 bis 19 Uhr vom 7. bis 9. Dezember, 14. bis 16. Dezember und 21. bis 23. Dezember. Eintritt 6 Euro, Kinder unter 16 Jahren frei, keine Parkgebühr.

Geesthacht

Weihnachtszauber vom 6. bis 16. Dezember: Zum zweiten Mal veranstaltet die City-Gemeinschaft Geesthacht mit Unterstützung der stadteigenen Tourist-Information einen Weihnachtsmarkt in der Geesthachter City. Zehn Tage lang werden fast 20 Buden in der neu gestalteten Fußgängerzone, die mit über 40 geschmückten Weihnachtsbäumen und vielen Herrnhuter Sternen geschmückt ist, für weihnachtliches Flair sorgen. Bergedorfer Straße, 21502 Geesthacht.

Dampfeisenbahn „Karoline“ am 22. und 23. Dezember– die historische Lok dampft zwischen Geesthacht und Bergedorf hin und her, ein nostalgischer Ausflug. Die Fahrzeiten lassen sich auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft Bergedorf-Geesthachter Eisenbahn e.V. nachlesen: www.geesthachter-eisenbahn.de

Büchen

Weihnachtsmarkt der Lichter auf dem Bürgerplatz und dem Amtsplatz: kulinarische Spezialitäten aus der finnischen Partnerregion Liperi, Kunsthandwerk und ein Programm für Kinder. 8. Dezember von 14 bis 20 Uhr, 9. Dezember von 13 bis 19 Uhr, 21514 Büchen. Eintritt frei

Fredeburg

Plätzchenbacken am 7. Dezember von 15.30 bis 17 Uhr in der Domäne Fredeburg: Petra Kunst backt mit Kindern ab sechs Jahren Dinkel-Plätzchen. Alter Pferdestall der Domäne Fredeburg an der B 207. Anmeldung mit gleichzeitiger Zahlung der Kosten in Höhe von acht Euro im Hofladen erforderlich.

4
/
12
Datenschutz